16.03.2017, 11:04 Uhr

Großartige Erfolge der Musikschule Großpetersdorf bei "prima la musica"

Elisabeth Schöck und Kyra Keil überzeugten am Klavier und gewannen einen 1. Preis. (Foto: Musikschule Großpetersdorf)

Ein erster und ein zweiter Preis gingen beim Landesfinale nach Großpetersdorf.

GROSSPETERSDORF. Beim Landeswettbewerb von "prima la musica" stellen sich junge Künstlerinnen aus Großpetersdorf einer Fachjury.
Um in Eisenstadt einen guten Platz zu erreichen wurde in den letzten Monaten fleißig geübt und geprobt. Viele Musiker trafen sich beim Landeswettbewerb „prima la musica“, um ihre großartigen Leistungen zu präsentieren. Aus der Musikschule Großpetersdorf waren Elisabeth Schöck und Kyra Keil sowie Theresa Portschy mit dabei.

Klavier und Querflöte

Das Klavier-Duo „Vivace“ Elisabeth Schöck und Kyra Keil (Klavier vierhändig / AG B) erreichte einen wunderbaren 1. Preis. Theresa Portschy (Querflöte / AG I) schaffte einen großartigen 2. Preis.
"Wir freuen uns sehr über die hervorragenden Leistungen der Schülerinnen aus der Musikschule Großpetersdorf", erklärt Dir. Christian Schulte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.