10.12.2017, 09:10 Uhr

Großer Adventmarkt und Edlseer in Bad Tatzmannsdorf

Die Edlseer sorgten für stimmungsvolle Adventmusik in der Katholischen Kirche, was auch ihre Fans wie Elisa und Philipp Schiller gefiel.

Der mittlerweile 19. Adventmarkt findet heuer in Bad Tatzmannsdorf statt.

BAD TATZMANNSDORF. Der Bad Tatzmannsdorfer Adventmarkt findet heuer bereits zum 19. Mal statt und bezaubert durch das stimmungsvolle Ambiente der verschiedenen Schauplätze sowie das vielfältige Rahmenprogramm.
Alphornbläser, Drehorgeln, Weisenbläser und das Krippenspiel bringen Kinderaugen zum Staunen und Leuchten. Natürlich gab's für die Kleinsten wieder Ponyreiten und  Bastelstube. Erstmalig wurden auch Keramik-Häferl zum Ausschank verwendet, um so Tausende Plastikbecher einzusparen.
Musikalisch begleiteten u.a. Gluat und Austria4 das adventliche Treiben am Joseph Haydn Platz.

Edlseer, Don Kosaken und Naschkatzen

Neben Advent- und Krippenausstellungen in der Evang. Kirche sowie der Katholischen Kirche gab es auch drei Konzerte. Bereits am Freitagabend sorgten die Bolschoi Don Kosaken für eine Russische Weihnacht.
Am Samstag folgte eine stimmungsvolle und besinnliche Weihnacht mit den Edlseern, am Sonntag schlossen die Naschkatzen mit einer Volksmusik-Weihnacht den Konzertreigen ab. In der Evang. Kirche spielte zudem Sebastian Tallian.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.