10.03.2018, 20:38 Uhr

Feuerwehr gewapptnet für neue Technologie

Großpetersdorf: Feuerwehrhaus | Am 10.03. fand erstmals eine Abschnittsfunkübung mit den digitalen Funkgeräten des Abschnittes 9 in Großpetersdorf statt. Da das Interesse der Handhabung der neuen Technologie weit über die Abschnittsgrenzen ging, wurde die Übung abschnittsübergreifend durchgeführt. Eine große Herausforderung für die Organisation dieser Übung, jedoch wurde diese mit Bravur gemeistert. Primär war es wichtig, dass die Teilnehmer mit den neuen Funkgeräten vertraut werden. Den Feuerwehren wurden per Funk die Koordinaten der zu absolvierenden Übungsszenarien übermittelt, wodurch auch die Teilnehmer das Arbeiten mit dem neuen Kartenmaterial üben konnten. Insgesamt waren an dieser Übung 14 Feuerwehren mit 78 Einsatzkräften beteiligt. Da das Interesse sehr hoch war, folgten auch hochrangige Feuerwehroffiziere sowie der zuständige Bezirksfeuerwehrfunkreferent HBI Pöll der Einladung und waren mit der Übung sehr zufrieden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.