09.05.2018, 15:18 Uhr

PaintArena Rechnitz bietet unvergessliche Action, Spaß und Spannung

Nadia Holzer und Matthias Schmidt gehen immer höchst konzentriert an die Sache ran.

Geschäftsführer Dr. Manfred Majorkovits macht sein Paintballgelände begehrenswert

RECHNITZ (mmr). Ein tolles Umfeld und eine gute Lage machen es aus, dass die PaintArena Rechnitz zu Österrreichs schönster Paintball-Anlage gehört, worauf natürlich Geschäftsführer Dr. Manfred Majorkovits sehr stolz ist.

Geschäftsführer Dr. Manfred Majorkovits im Gespräch

Selbstständig ist der gebürtige Tiroler schon seit dem Jahr 2001. Etliche Jahre später wagte er diesen Schritt nochmals und gründetet die PaintArena GmbH mit Sitz in Rechnitz, welche am 01. Juli 2017 seine Pforten öffnete. Warum gerade in Rechnitz? "Das war Zufall. Als ich das Gelände zum ersten Mal sah, hab ich mich auf den ersten Blick darin verliebt", so Majorkovits.
In seinem früherem Leben hatte er zu diesem Freizeitsport jedoch keinen Bezug gehabt, er selbst hat in seiner Jugend nie Paintball gespielt. Sein Bruder hat in Innsbruck eine Paintball Anlage, was ihm vielleicht einen Ansporn oder Anreiz gegeben hat es selbst auch zu versuchen.

Bewegen und Sport miteinander verknüpfen

Knapp 20 Spielerinnen und Spieler, aufgeteilt in drei Gruppen, stellen sich nach einer Sicherheitsunterweisung dem Kampf zu gewinnen. Sicherheit mittels Maske und Laufsocken haben für Manfred Majorkovits, Unternehmensberater und Unternehmer, äußerste Prioriät. Mittendrin war an diesem Tag auch ein Team des ORF.
"Man will immer besser sein als der Gegner", erläuterte Daniel Kainz aus Rechnitz. Für den jungen Spieler ist es ein Ort der Zusammenkunft unter Freunde um den Kontakt zu pflegen.

Ein Tag voll von Adrenalin und Action

Es ist schwierig unter den Bedingungen und der eingeschränkten Sicht miteinander zu kommunizieren. Der sogenannte Markierer, welches lediglich ein Sportinstrument ist und nicht einer Waffe gleicht, ist gefüllt mit Patronen, sogenannte 1cm Gelatinekugeln aus Lebensmittelfarbe und auch auswaschbar aus der Kleidung.
Auf dem Paintballgelände in Rechnitz ist ein Jeder willkommen: Mindestalter 10 Jahre und ein guter Gesundheitszustand. Von Donnerstag bis Sonntag und gegen Voranmeldung auch unter der Woche kann man in der warmen Jahreszeit mit seinen Freunden oder in Gruppen ereignisreiche Stunden verbringen. Unvergessliche Abenteuer, auf drei verschiedenen Spielfeldern und Spielvarianten erwarten die Besucherinnen und Besucher. Vor allem das Sup'Air-Feld verspricht heiße Turnier-Action. 

Erwartungen

Auf dem eingerichteten Platz können 50 Leute auf einmal spielen, sogar Turniere auf dem Turnierfeld und vielleicht ja auch später Meisterschaften, teilt Dr. Manfred Majorkovits mit. Er sieht auf jeden Fall positiv in die Zukunft und ist immer noch bereit für Neues, Erweiterungen und Vergrößerungen. Der Geschäftsführer wünscht sich weiterhin viele weibliche und männliche Gäste, welche die Burg erobern und verteidigen und das postapokalyptische Wasteland erleben. Anrufen - reservieren - spielen!

Kontakt


PaintArena GmbH

Gewerbepark 29, 7471 Rechnitz
Tel.: +43 699 1117 1161
E-mail: play@paint-arena.at
Internet: www.paint-arena.at



 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.