16.10.2015, 07:49 Uhr

Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Großpetersdorf: B 63 | Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht des 16.10.2015 auf der B63 Richtung Ungarn. Aus ungeklärter Ursache kam ein PKW von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und landete in einem Wald. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 19 jährige Lenker aus dem Fahrzeug geschleudert. Mit schweren Verletzungen wurde der aus dem Bezirk Oberwart stammende Fahrer ins Landeskrankenhaus Oberwart gebracht. Da das Fahrzeug durch das Gestrüpp nicht sichtbar war, wurde der Verkehrsunfall nicht sofort entdeckt. Vermutlich wurde der Unfall erst nach Stunden durch Passanten zufällig entdeckt, die um 01:45 Uhr die Einsatzkräfte alarmierten. Die Feuerwehren aus Dürnbach und Großpetersdorf waren insgesamt mit 21 Hilfskräften im Einsatz.
0
1 Kommentarausblenden
1.622
Désirée Tinhof aus Eisenstadt | 21.10.2015 | 12:04   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.