01.10.2014, 17:03 Uhr

Waldwoche der sechsten Klassen des Wimmer Gymnasiums Oberschützen

„Bauuum fääääällt!“ – diesen Satz hörten die SchülerInnen des Wimmer Gymnasiums Oberschützen vergangene Woche anstatt dem Schrillen der Schulglocke. Sägen statt Mathematik, Jungbäume pflanzen statt dem Biologieunterricht.
Gemeinsam mit den BetreuerInnen Frau Doktor Trittenwein, Frau Mag. Wukitsch-Rohr, Frau Mag. Kasper, Herr Mag. Tuifl und Waldpädagogen aus Deutschland und der Schweiz verbrachten die Jugendlichen eine Woche im Einklang mit der Natur von Obersiebenbrunn bzw. am Wechsel. Den SchülerInnen wurde so ein wertvoller Einblick in den Bereich Umwelt und Waldarbeit gewährt. Außerdem dient diese Projektwoche dem Teambuilding und dem Erlernen sozialer Kompetenzen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.