16.06.2017, 23:42 Uhr

Weiße Fahne für die 4. Klasse der Volksschule Bad Tatzmannsdorf. Radfahrprüfung bestanden!

Inspektor Michael Seper und die 8 Volksschülerinnen der 4. Klasse
Bad Tatzmannsdorf: Volksschule |

Hurra! Die 8 Mädchen und Buben der 4. Klasse der Volksschule Bad Tatzmannsdorf haben die Freiwillige Fahrradprüfung bestanden.

Seit Jahresbeginn bereitete Lehrerin Julia Rois ihre Schützlinge im Schulunterricht auf das Verhalten im Straßenverkehr und die straßenpolizeilichen Vorschriften vor. Zuerst wurde in schriftlicher Form die Theorie geprüft, dann ging es zur praktischen Prüfung. Inspektor MIchael Seper wählte die Kreuzung bei der Evangelischen Kirche in Bad Tatzmannsdorf: Auf Umschauen, Handzeichen geben und richtiges Einordnen wurde geachtet. Wie die Kinderaugen strahlten, als Inspektor Seper allen zur bestanden Prüfung gratuliere. Was für ein Start in die Sommerferien!
In Österreich können Kinder ab dem zehnten Lebensjahr die Prüfung ablegen, die sie dazu berechtigt, schon vor Erreichen des 12. Lebensjahres ohne Begleitung eines Erwachsenen auf öffentlichen Straßen Rad zu fahren.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.