Ehrenring für einen Meister

Bgm. Elisabeth Blanik und Vize-Bgm. Meinhard Pargger überreichten dem Künstler die Auszeichnung.
  • Bgm. Elisabeth Blanik und Vize-Bgm. Meinhard Pargger überreichten dem Künstler die Auszeichnung.
  • Foto: Brunner Images
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

LIENZ. Pedit ist nach Albin Egger-Lienz (Ehrenbürger) erst der zweite Künstler, der von der Stadt mit einer solch hohen Auszeichnung bedacht wurde.
Zum Jubiläum ist ihm außerdem eine Ausstellung im neu adaptierten Westtrakt von Schloss Bruck gewidmet. "Arbeiten" lautet der Titel der Schau, die einen Überblick über das künstlerische Schaffen Pedits von den 1950er Jahren bis heute geben soll. Im Rahmen der Vernissage am vergangenen Mittwoch wurde dem Künstler die Auszeichnung von Stadt-oberhaupt Elisabeth Blanik und Vizebürgermeister Meinhard Pargger übergeben. Blanik nennt Pedit einen Mann, der für das kulturelle Leben in Lienz von außergewöhnlicher Bedeutung sei. Die Auszeichnung mit dem Ehrenring sei nur eine logische Folge seines Schaffens.

Weitere Ausstellungen

Die Ausstellung auf Schloss Bruck ist im August täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr, im September und Oktober täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr zu sehen.
Weitere Ausstellungen des Künstlers finden von 7. September bis 26. Oktober in der Galerie Gaudens Pedit in Kitzbühel sowie von 5. bis 14. November im Ragenhaus in Bruneck statt.
Anlässlich dieser Ausstellungen ist auch eine umfangreiche Monographie erschienen, die das Gesamtwerk Hermann Pedits aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.