Europäischen Mobilitätswoche
Ein Fest fürs Klima - buntes Programm in Osttirol

Die Kinder der Gemeinde Dölsach brachten schon 2018 die Straßen während der Europäischen Mobilitätswoche zum Blühen.
  • Die Kinder der Gemeinde Dölsach brachten schon 2018 die Straßen während der Europäischen Mobilitätswoche zum Blühen.
  • Foto: Gemeinde Dölsach
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Von 16. bis 22. September wird die Europäische Mobilitätswoche gefeiert. In Osttirol stehen zahlreiche bunte Aktionen am Programm.

TIROL/OSTTIROL (red). „Die Mobilitätswoche ist ein europaweites Fest fürs Klima und für sanfte Mobilität“, kündigt Mobilitätslandesrätin LHStvin Ingrid Felipe an. „Unter dem heurigen Motto ‚Geh mit‘ wird das zu Fuß Gehen in den Mittelpunkt gesetzt. Durch verschiedenste Aktionen in den Tiroler Gemeinden wird auf klimaschonende Mobilitätsalternativen aufmerksam gemacht und öffentlich thematisiert“, so die Klimabündnis-Obfrau weiter. Klimabündnis und Land Tirol koordinieren die Mobilitätswoche in Tirol, die mit dem Autofreien Tag am 22. September endet. 120 Gemeinden, Betriebe, Organisationen oder Bildungseinrichtungen sind mit dabei.

Was ist los in Osttirol?
In der Klimabündnis-Gemeinde Dölsach wird es am 20. September eine Straßensperre ab dem Gemeindeamt geben, um Platz für „blühende Straßen“ zu machen. Die SchülerInnen der Volksschule Dölsach verwandeln mit Hilfe von Straßenkreiden den grauen Asphalt in bunten Lebensraum. Auch in Virgen wird die Europäische Mobilitätswoche gefeiert. Am 20.9. ruft die Klimabündnis-Gemeinde zum Autofreien Tag auf. Auf dem Programm stehen die Beratung durch eine Mobilitätsexpertin, ein gemeinsamer E-Bike-Ausflug mit nützlichen Sicherheitstipps und Aktionen gemeinsam mit dem Kindergarten, der Volksschule und der Neue Mittelschule Virgental. In Lienz kann man am 21. September am Parkplatz vor dem Dolomitenstadion von 10 bis 16 Uhr gratis zahlreiche Elektrofahrzeuge wie E-Scooter, E-Bike, E-Motorrad oder E-Auto testen.
Auch die Gemeinden Leisach, Amlach, Kartitsch und St. Veit in Defereggen rufen zur Europäischen Mobilitätswoche auf.

Weitere Lokalnachrichten aus Osttirol

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen