autofreier Tag

Beiträge zum Thema autofreier Tag

Gerhard Weil, Sigrid Bauer und Christian Vymetal lassen ihr Auto für eine Woche stehen.
3

Bruck an der Leitha
Autos haben in der Europäischen Mobilitätswoche frei

Derzeit läuft in Bruck an der Leitha in die heurige Europäische Mobilitätswoche. Neben den „blühenden Straßen“ haben Bürgermeister Gerhard Weil und Stadtrat Christian Vymetal ihre Autoschlüssel am Gemeindeamt für eine Woche abgegeben. „Sinn dieser Aktion ist es, die Bevölkerung auf die Mobilitätswoche aufmerksam zu machen und es uns zumindest den einen oder anderen Tag nachzumachen und das Auto zu Hause stehen zu lassen“, betont Christian Vymetal, Organisator der Europäischen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
In Landeck und Zams können am 22. September die Citybuslinien ganztägig kostenlos benützt werden.

Europäische Mobilitätswoche
Kostenloser Citybus am Autofreien Tag in Landeck-Zams

LANDECK. Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche können am Autofreien Tag (22. September) die Citybuslinien in Landeck-Zams ganztägig kostenlos benützt werden. Öffi-Ticketaktion in Landeck-Zams Von 16. bis 22. September findet die Europäische Mobilitätswoche bereits zum 20. Mal statt. Am Jubiläum beteiligen sich rund 100 Tiroler Gemeinden, Betriebe und Schulen mit bunten Aktionen, um ein Zeichen für umweltfreundliche Mobilität zu setzten. Die Tiroler Verkehrsunternehmen sind mit einer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Vom 16. bis 22. September findet in Saalfelden wieder die Mobilitätswoche statt. Es gibt einige Programmpunkte und Angebote für Interessierte.
2 1 Aktion

Mobilitätswoche Saalfelden
Motivation, um auf das Auto zu verzichten

Wer von uns ist nicht jeden Tag auf das Auto angewiesen – in unserer Region können das wahrscheinlich nicht viele von sich behaupten. Darum startet jedes Jahr in Saalfelden die Mobilitätswoche, um zu zeigen, dass es auch ohne möglich ist. SAALFELDEN. Die Mobilitätswoche findet dieses Jahr von 16. bis 22. September statt. Diesbezüglich gibt es am 14. September einen Vortrag zum Thema "Klimawandel, Overtourism, Coronakrise – wohin steuert der Tourismus?". Beginn ist um 19 Uhr im Pfarrsaal...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Bastian Mensig (IVB), Lisa Prazeller (Klimabündnis Tirol), LHStv. Ingrid Felipe, René Zumtobel (ÖBB) und   Alexander Jug (VVT).

Viele Aktionen
20. Jubiläum der Europäischen Mobilitätswoche

Von 16. bis 22. September findet die Europäische Mobilitätswoche bereits zum 20. Mal statt. Am Jubiläum beteiligen sich rund 100 Tiroler Gemeinden, Betriebe und Schulen mit bunten Aktionen, um ein Zeichen für umweltfreundliche Mobilität zu setzten. TIROL/DÖLSACH. „Der Verkehr ist immer noch unser größtes Sorgenkind im Klimaschutz. In Tirol ist er für 50 % der CO2-Emissionen verantwortlich. Das heißt, dass wir ohne die Mobilitätswende unsere Klimaziele nicht erreichen können“, so...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Gemeinsam für sanfte Mobilität: Bastian Mensig (IVB), Lisa Prazeller (Klimabündnis Tirol), LH-Stv. Ingrid Felipe, Regionalmanager René Zumtobel (ÖBB), GF Alexander Jug (VVT).

Mobilitätswoche
Ganz Tirol feiert das 20. Jubiläum der Europäischen Mobilitätswoche

TIROL, KÖSSEN. Von 16. bis 22. September findet die Europäische Mobilitätswoche zum 20. Mal statt. Am Jubiläum beteiligen sich rund 100 Tiroler Gemeinden, Betriebe und Schulen mit bunten Aktionen, um ein Zeichen für umweltfreundliche Mobilität zu setzten. Die Tiroler Verkehrsunternehmen sind mit einer Öffi-Ticketaktion dabei. Koordiniert werden die Aktivitäten von Klimabündnis und Land Tirol. Die Mobilitätswoche endet mit dem Autofreien Tag am 22. September. Highlight im BezirkKössen ist die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die sieben-köpfige Gruppe erklomm zwei Gipfel.
6

Alpenverein Neugablonz-Enns
Vereinsmitglieder auf Hochtour im Maltatal

Für eine Gruppe des Ennser Alpenvereins ging es auf Hochtour in das Maltatal nach Kärnten.  ENNS, MALTATAL. Vergangenen Freitag und Samstag, 3. - 4. September ging es für Alpinreferent Robert Fenzl und sechs Bergsteiger des Alpenverein Neugablonz-Enns auf Hochtour in die Ankogelgruppe im Kärntner Maltatal. Bei optimalem Hochtourenwetter bestieg die Gruppe den Großen Hafner (3.076 m) und den Weinschnabel (2.754 m). Zweitägig Bergtour"Nach Anfahrt und Anstieg auf die Kattowitzer Hütte sowie einer...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Christina Mayer aus dem unteren Traisental tankt wenn es wirklich sein muss, also wenn sich die Tankanzeige dem Ende nähert.
1 Aktion

Region Unteres Traisental
So tankt das Untere Traisental

Für Vettel war das Formel 1 Rennen wegen zu wenig Tank vorbei – doch wann tankt man eigentlich rechtzeitig? REGION UNTERES TRAISENTAL. Der Weg zum Familienausflug ist in vollem Gange und man freut sich bald anzukommen. Doch plötzlich leuchtet ein gewisses Lämpchen auf. Die Schweißporen haben Hochsaison in der Hoffnung, dass der Partner das Leuchten nicht entdeckt und der Rüffel erspart bleibt, da man mal wieder aufs Tanken vergessen hat. Wo ist nur die nächste Tankstelle? Leben am LimitWie...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Die „Spiegelfrauen“ vom Ensemble „das Spielvolk“ begeisterten die Gäste.
10

Autofreie Sommerzone in Telfs
Auftakt für „Telfer Aperitif“

TELFS. Am Samstag 19. Juni 2021, war es soweit: Die Telfer Begegnungszone erwachte aus dem Corona-Schlaf und es machten sich Sommer, Sonne und, gute Laune breit - und einige Künstler sorgten für Unterhaltung. Beim ersten TELFER APERITIF in der „autofreien Sommerzone“ im Untermarkt und vor dem Inntalcenter lockten viele Attraktionen die Besucher/innen ins Zentrum. Es war ein voller Erfolg! Die „Spiegelfrauen“ vom Ensemble „das Spielvolk“ begeisterten die Gäste ebenso wie das Angebot der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der 35-jährige Daniel Einy setzt sich für Maxglan ein.

Ortsreportage Maxglan
Die vielen Vorzüge des Stadtteils aufzeigen

Der Obmann des Initiativkreis Maxglaner Wirtschaft (IMW) - Daniel Einy - stand für ein Interview bereit, um auf die Vorzüge des Stadtteils hinzuweisen. SALZBURG. "Gemeinsam sind wir stärker", unter dieser Devise kann man den Initiativkreis Maxglaner Wirtschaft (IMW), ein Zusammenschluss verschiedener Unternehmer, Geschäfte und Dienstleister in Maxglan, zusammenfassen. STADTBLATT: Herr Einy, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben. Sie sind Obmann des IMW und haben selbst Geschäfte...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Wie in den Vorjahren (Bild) wurde auch heuer ein Fahrradcheck am Eferdinger Stadtplatz angeboten.

Europäischen Mobilitätswoche 2020
Eferding und Pollham gewinnen den Gemeindewettbewerb

Trotz Corona leisteten auch dieses Jahr wieder viele engagierte Gemeinden einen Beitrag im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche. Eferding und Pollham überzeugten dabei mit ihren Aktionen. EFERDING, POLLHAM. Trotz der besonderen Umstände haben Oberösterreichs Gemeinden wieder einmal zu einer erfolgreichen Woche für klimafreundliche Mobilität in Österreich beigetragen und jede Menge Aktionen organisiert. Unter den insgesamt 131 teilnehmenden Gemeinden wurden auch in diesem Jahr wieder die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Am kommenden Wochenende wird die Polizei Sperren für die Auffahrt auf den Gaisberg errichten. Der Bus verkehrt in einem dichteren Takt.

Autofreier Gaisberg
20-Minuten-Takt für den Bus auf den Gaisberg

Am kommenden Wochenende kann der Gaisberg mit den Öffis erkunden werden. Damit wolle man ein Verkehrschaos an Schönwetter-Wochenenden vermeiden. SALZBURG. Die Salzburg AG wird am Samstag und Sonntag ab 9.30 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit (ca. 17 Uhr) den Fahrplan-Takt auf knapp alle 20 Minuten verdichten. Dies soll einerseits der Covid-Prävention dienen und den Fahrgästen mehr Komfort bieten. „Damit steht einem sicheren und gesunden Besuch auf unserem Hausberg mit den Öffis nichts mehr im...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
In der Gemeinde Volders findet der Autofreie Tag jedes Jahr statt. Vizebgm. Horst Wessiak verzichtete eine gesamte Woche auf sein Auto und mietete sich das „E-WEEZL“ der Firma WE MOVE NOW, um weiterhin umweltfreundlich und mobil zu bleiben.
9

Mobilitätswoche
Erfolgreicher Autofreier Tag in Volders

Auch heuer wieder fand der Autofreie Tag in Volders statt. Aufgrund der COVID-19 Pandemie war dieses Jahr eine Großveranstaltung nicht möglich. VOLDERS. Der europaweite "Autofreie Tag" wird in Österreich seit dem Jahr 2000 durchgeführt und ist seitdem ein voller Erfolg. Seit 2019 haben bereits über 500 Gemeinden bei dieser tollen Aktion mitgemacht. In Volders findet der Autofreie Tag jedes Jahr statt und so wurde die Feier auch in diesem Jahr – jedoch in einem kleineren Rahmen – abgehalten....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Ansfeldens Vizebürgermeister Christian Partoll mit den kreativen Schülern der Volksschule Ansfelden.

Autofreier Tag bei der Volksschule Ansfelden
Zwei Stunden Ruhe und Kreativität für die 295 Schüler

Mit Straßenkreiden ausgestattet zeichneten die vier Klassen der Volksschule Ansfelden, im Beisein des Ansfeldner Schulreferenten Christian Partoll, auf der gespertten Fahrbahn in der Anton Brucknerstraße. ANSFELDEN (red). „In Zusammenarbeit mit unserem sehr engagierten Elternverein war der heurige Herbstbeginn, der 22. September, ein ganz besonderer Tag“, betont Schulleiterin Monika Stummer-Vasak.  Geschwindigkeitsbeschränkung wurde hervorgehobenDer momentanen Situation entsprechend haben...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Europaweiter Autofreier Tag ist...
Wenn die Marchfelder ins Regionalbüro radeln

LASSEE. Die Mitarbeiterdes Regionalbüros Marchfeld radelten am autofreien Tag ins Büro. Durch diese kleine aber feine Aktion wurden insgesamt 100 Autokilometer und rund 19.00 kg CO eingespart. Um das Thema Alltagsradfahren weiter zu entwickeln, nutzte die Klima- und Energie-Modellregion (KEM) Marchfeld die Europäische Mobilitätswoche, um mit allen Mitgliedsgemeinden an einer Weiterentwicklung des Radnetzes zu arbeiten. Ein wichtiges Anliegen ist auch die Verbesserung der touristischen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Verteilaktion in der Klimabündnis-Gemeinde.

Klimabündnis - Mobilitätswoche
Niedriger Stellenwert der Umwelt? MIT UMFRAGE

Verteilaktion des Umweltausschusses zum Autofreien Tag in St. Johann, Grünen-Kritik. ST. JOHANN (red.). Am 22. 9. fand im ganzen Land im Rahmen der Mobilitätswoche der „Autofreie Tag“ statt. Der Umweltausschuss der Marktgemeinde St. Johann hat diesen Tag genützt, um sich mit einer Verteilaktion in Form von einem kleinen Jausensackerl bei jenen Menschen zu bedanken, die an diesem Tag ohne Auto, also vor allem mit dem Rad oder zu Fuß, unterwegs waren. Rund 200 Menschen wurde mit dem...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Radfahren schont den Geldbeutel, ist gut für die Gesundheit und die Umwelt.

Mobilität
Kärntner vermeiden durch Radfahren und Gehen rund 50.000 Tonnen CO2

Nur ein Sechstel der Alltagswege wird in Kärnten zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt. Mit dem Ausbau der Rad- und Fußwege könnten mehr Kärntner dazu animiert werden, kurze Strecken zu Fuß oder mit dem Rad zurückzulegen. Zusätzlich trägt man auch zum Klimaschutz bei. KÄRNTEN. In Kärnten sind 15 Prozent der Alltagswege kürzer als ein Kilometer, rund 50 Prozent sind kürzer als fünf Kilometer und zwei Drittel kürzer als zehn Kilometer. All diese Wege könnten mit dem Fahrrad oder zu Fu´ß...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
1 2 2

VOR AKTION ! Am 22. September zählt der Einzelfahrschein der Verkehrsverbund Ost-Region als Tagesticket!

DANKE an VOR! Am 22. September zählt der Einzelfahrschein als Tagesticket! VOR-Schnupperaktion zur Europäischen Mobilitätswoche Wien, Niederösterreich, Burgenland. In die Arbeit, zur Apotheke, zum Supermarkt, die Kinder abholen, nachhause – fünf Wege, nur ein Fahrschein? Am 22. September ist dies im Zuge des Autofreien Tages möglich. Ein einziges Ticket gilt den ganzen Tag lang auf der ausgewählten Strecke. Auch dieses Jahr findet vom 16. bis zum 22. September die europäische Mobilitätswoche...

  • Baden
  • Robert Rieger
Bis Betriebsschluss unbegrenztes Fahren mit den Wiener Öffis für nur 2,40 Euro.
2

Autofreier Tag am 22. September
Einzelfahrschein wird zur Tageskarte

Am letzten Tag der Europäischen Mobilitätswoche wird der Internationale Autofreie Tag gefeiert. Zur Feier dieses Tages, des 22. September haben sich die Wiener Linien und die Wiener Lokalbahnen eine ganz besondere Aktion einfallen lassen. WIEN. Die Idee des "Autofreien Tages" unterstützen heuer auch die Wiener Linien. Ein Einzelfahrschein wird am Dienstag, 22. September, zur Tageskarte. Das bedeutet: Bis Betriebsschluss unbegrenztes Fahren mit den Wiener Öffis für nur 2,40 Euro. Mit dieser...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger

Badner Bahn wirbt mit "Autofreiem Tag":
Pendeln für mehr Klimaschutz

Der CO2-Ausstoß kann durch tägliches Pendeln mit der Bahn stark gesenkt werden BEZIRK BADEN. Zum Autofreien Tag am 22. September gilt der Einzelfahrschein in der gesamten Verkehrsverbund Ostregion (VOR) heuer wieder als Tagesticket. Auch auf der Strecke der Badner Bahn - einer der wichtigsten Pendlerverbindungen zwischen dem südlichen Wien und NÖ - kann dieses Angebot genutzt werden. Der Autofreie Tag ist die ideale Möglichkeit, um auf den PKW zu verzichten und die Öffis als umweltfreundliche...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Lange ist's her: In den 1950er-Jahren eroberten die Pedalritter bei einem Radkriterium die Neutorgasse.
2

Autofreier Tag
Wenn in der Neutorgasse einmal keine Autos stören

Mit Abstand geht der autofreie Tag am 22.9. über die Bühne. Die Grazer sind eingeladen, mitzumachen. Mitten auf einer Straße gehen, radeln oder skaten: Davon kann man heute maximal träumen. Einmal im Jahr gibt es mit dem europaweiten autofreien Tag aber eine Ausnahme. Ein großes Mobilitätsfest wird es in Graz am 22. September aufgrund der Coronakrise nicht geben, die städtische Verkehrsplanung hat sich aber auch heuer wieder ein abwechslungsreiches Programm überlegt. Im Zentrum steht diesmal...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
David Neumann vom Verein „Zukunftsschmiede“, Vizebürgermeisterin Uschi Schwarzl und der GF des Innsbruck Marketing, Bernhard Vettorazzi präsentieren die Highlights der „Europäischen Mobilitätswoche"
2

Autofreie Fortbewegung als Ziel der Europäischen Mobilitätswoche

INNSBRUCK (sk). Die Europäische Mobilitätswoche ist eine Klimaschutzaktion für weniger Lärm, bessere Luft und mehr Platz für Menschen auf den Straßen. Europaweit startet diese am 16. September und endet mit dem „Autofreien Tag“ am 22. September.  „Umweltschonende Mobilität ist ein Thema, mit dem wir uns sofort auseinandersetzen müssen – für uns und für die kommenden Generationen. Die ‚Europäische Mobilitätswoche‘ bietet die Möglichkeit, die Vorzüge einer autofreien Umwelt samt positiven...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephanie Kapferer
Viele Aktionen und Veranstaltungen in der Mobilitätswoche.

Klimabündnis - Mobilitätswoche
Europäische Mobilitätswoche – Was passiert im Bezirk?

TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Von 16. bis 22. September feiert Tirol die Europäische Mobilitätswoche. Über 100 Gemeinden, Betriebe und Schulen beteiligen sich mit bunten Aktionen, um ein Zeichen für umweltfreundliche Mobilität zu setzten. Koordiniert werden die AktivitÄten von Klimabündnis und Land Tirol. Die Woche endet mit dem Autofreien Tag am 22. September. Im Bezirk:Im Bezirk Kitzbühel gibt es dazu in Reith und St. Johann Veranstaltungen: > Erster Reither Bauernmarkt (Sa, 19. 9., 9 – 13...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Pedibus-Aktion ist Teil der Europäischen Mobilitätswoche.
2

Europäische Mobilitätswoche
Kaunertal setzt mehrere Zeichen für umweltfreundliche Mobilität

BEZIRK LANDECK/KAUNERTAL (sica). Von 16. bis 22. September feiert Tirol die Europäische Mobilitätswoche. Im Bezirk Landeck setzt die Gemeinde Kaunertal mit vier Aktionen ein Zeichen für umweltfreundliche Mobilität. Einfallsreiche Aktionen Die Gemeinde Kaunertal legt sich dieses Jahr in der Europäischen Mobilitätswoche ins Zeug - Mit vier Aktionen, die eine Anregung für umweltfreundliche Mobilität sein sollen, sind vom Bürgermeister bis hin zu den Kindern vom Haus Pfiffikus alle beteiligt. Bei...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Stadtrat Christian Vymetal und Bürgermeister Gerhard Weil freuen sich auf die Brucker Mobilitätswoche.

Umwelt
Bruck startet Europäische Mobilitätswoche

Auch Bruck ist bei der Europäischen Mobilitätswoche von Mittwoch, 16. September bis Dienstag,  22. September 2020 mit dabei.  BRUCK/LEITHA. Die Stadtgemeinde Bruck an der Leitha zeigt heuer besonderes Engagement im Einsatz für ein klimafreundliches Mobilitätsverhalten: Bei der Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis zum 22. September bieten zahlreiche Aktionen Gelegenheit, sich aktiv zu beteiligen. Gleich an vier Terminen werden in Bruck Straßenabschnitte gesperrt, um von Kindern bunt bemalt...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.