Geländelauf: BORG Lienz ist viertschnellste Schulmannschaft Österreichs

Betreuungslehrer Josef Mair, Johannes Führhapter, Gabriel Schneider, Philipp Fuchs, Rafael Rieger, Maximilian Zojer und Direktor Ludwig Pedarnig (v.l.).
  • Betreuungslehrer Josef Mair, Johannes Führhapter, Gabriel Schneider, Philipp Fuchs, Rafael Rieger, Maximilian Zojer und Direktor Ludwig Pedarnig (v.l.).
  • Foto: BORG Lienz
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Vom 08. bis 10. November 2017 fanden in Obertraun die Bundesmeisterschaften für Schulen im Cross Country (Geländelauf) statt. Startberechtigt waren die Landessieger der einzelnen Bundesländer. Das BORG Lienz hatte sich als Landessieger mit einer Burschenmannschaft (Philipp Fuchs, Maximilian Zojer, Johannes Fürhapter, Gabriel Schneider und Rafael Rieger) für diese Staatsmeisterschaft qualifiziert. In die Wertung kamen die vier schnellsten Läufer jeder Mannschaft. Die jeweiligen Rangziffern wurden addiert, die Mannschaft mit der niedrigsten Endsumme ging als Sieger hervor.
Philipp Fuchs (5. Einzelrang), Maximilian Zojer (19.), Johannes Fürhapter (21.) sowie Gabriel Schneider (24.) liefen auf der anspruchsvollen 4100m-Strecke im 41 Teilnehmer umfassenden Feld knapp an der Bronzemedaille vorbei zu einem sehr guten vierten Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen