Matrei 1b besiegt die TSU Virgen

8Bilder

(strope). Die Mannschaft von Stefan Bachmann übernahm im 1. Klasse A Derby gegen die TSU Virgen von Anpfiff weg das Kommando. Die erste Chance im Spiel hatten dann allerdings die Gäste, konnten diese aber nicht nützen. Obwohl die Hausherren spielerisch und kämpferisch das bessere Team waren, gelang es ihnen vorerst nicht gefährlich vor das Virgener Tor zu kommen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit kamen die jungen Matreier zu ihrer ersten Großchance, Matthias Hanser schoss den Ball aber aus kurzer Distanz knapp am Tor vorbei.
Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Hausherren spielbestimmend und gingen in der 54. Minute verdient mit 1:0 in Führung. Raphael Wibmer zog aus rund 30 Metern ab und der Ball landete im Kreuzeck des Virgener Tores. Die Gäste taten sich auch danach sehr schwer ins Spiel zu kommen und konnten die Matreier Abwehr kaum in Bedrängnis bringen. In der 77. Minute sorgte dann Matthias Huter für die endgültige Entscheidung. Nach einem idealen Lochpass lief er alleine auf den gegnerischen Tormann zu und schoss zum 2:0 Endstand ein. Letzter Höhepunkt in dieser Partie war dann die Ampelkarte für Virgen Akteur Marco Gasser in der 82. Minute.

Weitere Ergebnisse:

Sportunion Oberlienz - FC Union Raiffeisen Sillian/Heinfels 1:2 (1:0)
Tore: Julian Gomig (7.) bzw. Johannes Ganner (71.), Anton Kofler (85.)

FC Hermagor - TSU Nikolsdorf 3:1 (2:0)
Tore: Luka Kovacic (32.), Eldin Mujcic (36.), Roman Schmidt (70.) bzw. Luka Tolic (78.)

FC Dölsach - SV Penk 1:3 (1:1)
Tore: Dominic Mattersberger (22.) bzw. Markus Rauter (17., 60.), Sebastian Hoi (90.)

URC Thal/Assling - SV Dobernik Tristach 4:0 (2:0)
Tore: Michael Jungmann (19., 73. FE), Julian Moser (30.), Lukas Juen (60.)

ASKÖ Irschen - SG Defereggental 3:1 (3:0)

Tore: Julian Schmidpeter (8.), Christian Wernisch (16., 40.) bzw. Mario Veider (58.)

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.