Rapid „überwintert“ im guten Mittelfeld

LIENZ (strope). Knackpunkt war sicher die Heimniederlage in der vierten Runde gegen den Aufsteiger aus Hermagor. In den darauffolgenden vier Runden konnte man lediglich einen Zähler einfahren.

Durch zwei Siege in den letzten beiden Runden konnte man sich etwas aus der Abstiegszone (zwei Mannschaften steigen ab) entfernen.

Nach dem Abgang von fünf Stammspielern (Huber, Steiner, Sumerauer, Konrad und Jozef) im Sommer war es das Ziel, mit jungen Osttirolern in der Kärntner Liga zu bestehen. Einer, der den Sprung bereits geschafft hat, ist der 17-jährige Torhüter Julian Weiskopf, der sich ein Stammleiberl im Tor gesichert hat.

Auch im Frühjahr will der Vorstand den eingeschlagenen Weg weitergehen.

Erfolgreichster Torschütze bei Rapid Lienz ist derzeit Senad Tiganj mit neun Treffern, gefolgt von Christopher Korber mit fünf Treffern.

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.