11.09.2014, 11:05 Uhr

Enduro-Trophy: Osttiroler erfolgreich

Der junge Matreier Martin Ortner konnte sich in St. Georgen über den 7. Tagesrang freuen. (Foto: Rene Novak)
Eine selektive und anspruchsvolle Strecke mit richtigem Enduro Charakter, ganz wie es sich für einen Staatsmeisterschaftslauf und Enduro-Trophy Finallauf gehört, wartete beim Finallauf in St.Georgen/Judenburg in der Steiermark auf die zahlreichen Teilnehmer.
Walzer Teamrider Martin Ortner aus Matrei konnte dabei in der Enduro-Trophy Profi Klasse den 7. Tagesrang und den 5. Gesamtrang einfahren und freut sich über seine Leistungen nach dem Umstieg vom 2Takt ins 4Takt Lager.
Ebenfalls aus Matrei in Osttirol stammt Robert Resinger der in der Enduro Trophy Klasse E3 für das Team Walzer die Kohlen aus dem Feuer geholt hat. Mit einem weiteren Laufsieg in St. Georgen und dem Punktemaximum in der Gesamtwertung setzt er sich die Krone in dieser Klasse und seinen Verfolgern einige Stirnfalten auf. Mit über vier Minuten Vorsprung auf seine Mitstreiter stellte er erneut sein Können auf seiner KTM 300 EXC unter Beweis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.