15.09.2014, 09:37 Uhr

Wichtiger Derbysieg für Sillian/Heinfels

(strope). Im Pustertaler Derby trafen am Sonntag der Tabellenführer der 1. Klasse A 1, URC Thal/Assling und der FC Sillian/Heinfels aufeinander. Vor allem die Gäste aus Sillian standen in diesem Spiel unter Druck um nicht den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren. Und bereits nach zehn Minuten hatte die Alempic Elf Grund zum Jubeln. Von Philipp Lugger ideal bedient jagte Johannes Ganner den Ball zur 1:0 Führung für die Sillianer ins Netz.
Wenig später hatten die Hausherren Pech. Ein Pass von Kevin Kofler wurde noch leicht abgefälscht und landete an der Stange des Sillianer Tores. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin. Die Thaler hatten spielerisch nicht ihren besten Tag erwischt und die Gäste waren vorerst bemüht den knappen Vorsprung in die Kabinen zu bringen.
Auch nach dem Seitenwechsel blieben große Torchancen Mangelware. Der erste Aufreger war die gelb/rote Karte für Sillian Akteur Manuel Grüner in der 65. Minute, die danach noch in eine rote Karte wegen Beleidigung umgewandelt wurde.
In Überzahl übernahmen die Hausherren das Kommando, scheiterten mit ihren Angriffsbemühungen aber entweder an der Sillianer Defensive oder an einem glänzend disponierten Julian Fürhapter im Tor der Gäste.
So konnten sich die Sillianer schlussendlich über drei wichtige Punkte im Kampf um einen Top 4 Platz freuen.

Weitere Ergebnisse:
TSU Virgen - SV Dobernik Tristach 1:1 (0:1)
Tore: Natalis Ganzer (71.) bzw. Markus Sumerauer (27.)

FC Dölsach - Sportunion Oberlienz 1:3 (1:2)
Tore: Lukas Gurschner (17.) bzw. Andreas Lobenwein (27.), Christian Gander (44.FE), Daniel Unterweger (90.)
gelb/rote Karte: Matthias Waltl (55. Dölsach)

Ergebnis 1. Klasse A 2:
TSU Nikolsdorf/SV Oberdrauburg - SK Kirchbach 2:2 (1:0)
Tore: Martin Trutschnig (10.), 1 ET bzw. Fabian Hohenwarter (60., 92.)

Fotos: Brunner Images
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.