20.06.2017, 08:46 Uhr

Sechs Feuerwehren bei Brand in St. Georgen im Einsatz

(Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR)
ST. GEORGEN/GUSEN. Um 19.38 wurde gestern Abend die Freiwillige Feuerwehr St. Georgen an der Gusen mit den Einsatzstichworten "Brand Gewerbe, Industrie" alarmiert. Nur fünf Minuten später wurde Alarmstufe 2 ausgerufen. Mit den Wehren von Luftenberg, Mauthausen, Pürach, Lungitz und Langenstein rückten weitere fünf zum Einsatzort an. Beim Eintreffen stelle sich heraus, dass eine Sandtrocknungsanlage in einer Firma aus noch ungeklärter Ursache in Brand geriet. Es entwickelte sich rasch eine starke Rauchentwicklung. Durch das beherzte Eingreifen der Kameraden konnte jedoch Schlimmeres verhindert werden. Die Einsatzkräfte konnten den Brandherd schnell lokalisieren und das Feuer unter Kontrolle bringen. Um kurz nach 21 Uhr konnte mit der FF Lungitz die erste Feuerwehr bereits wieder einrücken. Weitere vier Wehren stellten nur ein paar Minuten später die Einsatzbereitschaft wieder her. Als letzte Feuerwehr beendete die FF St. Georgen an der Gusen den Einsatz um 23 Uhr. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.