Burgruine Rabenstein
Der Garten Eden

Ist das der Garten Eden?
4Bilder

Wie hat der Garten Eden eventuell ausgesehen? Wo waren Adam und Eva wirklich zu Hause?
Das Mostviertel oder besser gesagt das Pielachtal hat viele schöne Plätze zu erkunden. Hat man diese Plätze dann auch gefunden, dann sind die Träume nicht mehr weit davon entfernt. Man malt sich von Historischen Plätze eine eigene Geschichte und verfällt so in den Tagtraum. Egal wo man steht, egal vor welchem Objekt, die Gedanken spielen Ihre eigene Geschichte.
Wir haben einen Ort im Pielachtal gefunden, wo unsere Gedanken eine neue Geschichte schreiben.
Urkundlich wurde die Burg 1136 erstmal erwähnt und da bleibt natürlich viel Spielraum für sein eigenes Kopfkino. Auch 1683 als die Türken die Burg belagerten, aber nie eingenommen haben. Ist vielleicht der Kaffee nicht in Wien entstanden?
Egal wie jede Geschichte ausgeht, ein Ausflug ist die Ruine Rabenstein allemal wert und verzaubert Sie in vergangene Zeiten.
Erkunden auch Sie das Pielachtal entlang der Mariazellerbahn

Autor:

Andreas Müllauer aus Pielachtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.