Freche Töne in der Almenwelt

"D'Londjaga" bei Gasthof Loderbichl
14Bilder

LOFER. "Carven, ziachn & zithern" lautete wieder das Motto in der Almenwelt Lofer. An zwei Tagen konnten Skifahrer, Tourengeher und Wanderer nicht nur Schnee und Panorama, sondern auch "freche Wirtshausmusik" genießen.

Die breite Palette reichte von "Alpengroove Big Band"und "Libertango" bis zu"Blues Juice" und einigen mehr, die bei den Gaststätten der Almenwelt aufspielten. "Kulturverein und Tourismusverband haben eine tolle Veranstaltung entwickelt, die genau zu uns passt", freute sich Almenwelt-Chef Willi Leitinger. "Die Gäste schätzen die Qualität der Musikgruppen und die vielen verschiedenen Musikrichtungen".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen