Almenwelt Lofer

Beiträge zum Thema Almenwelt Lofer

Ab Weihnachten dürfen die Skigebiete in Österreich wieder öffnen. Dann wird es auch wieder möglich sein, am Kitzsteinhorn Ski zu fahren.
1

Skivergnügen ab Weihnachten
Viele Skigebiete haben in den Weihnachtsferien 2020/21 geöffnet

Hinweis: Da dieser Beitrag vor Bekanntgabe des Lockdowns verfasst wurde, versichern Sie sich bitte vor einer Anreise ins Skigebiet über die Richtigkeit der Angaben. Den aktuellen Status finden Sie auf den jeweiligen Websites.  PINZGAU. Dieser Winter bringt seine eigenen Regeln mit sich. Die österreichischen Skigebiete dürfen am 24. Dezember in diese außergewöhnliche Wintersaison starten. Auch im Pinzgau haben sich einige Skigebiete dazu entschlossen, ab Weihnachten wieder zu öffnen – und das,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Feierliche Eröffnung: Betriebsleiter Herbert Fernsebner und Norbert Meindl, LH. Wilfried Haslauer, Aufsichtsrat Robert Stainer, Pfarrer Goran Dabic, Geschäftsführer Willi Leitinger.
15

Eröffnung SenderExpress
Almenwelt Lofer investiert in Sicherheit und Komfort

Landeshauptmann Wilfried Haslauer beendete am Samstag den Reigen an Eröffnungen in Pinzgauer Skigebieten in Lofer. Die Bergbahnen errichteten eine zweite kindersichere 8er Sesselbahn.  LOFER. Der erste Schlepplift am - laut Geschäftsführer Willi Leitinger - schönsten Hang der Almenwelt Lofer war 1965 eine Sensation. Er wurde 1991 durch eine moderne 4er Sesselbahn ersetzt. Nun war es erneut Zeit für mehr Komfort und auch Sicherheit - die Bergbahnen Lofer feierten am Wochenende die Eröffnung des...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Geschäftsführer Willi Leitinger präsentiert die Pläne für den neuen SenderExpress.
6

Almenwelt Lofer
Neue Bahn im Familienskigebiet

Nach 28 Jahren wurde die 4er Sesselbahn Schönbühel abgetragen und durch eine neue kindersichere 8er Anlage ersetzt. LOFER. Die Bergbahnen Lofer werben seit Jahren damit ein besonders familienfreundliches Skigebiet zu sein. "Wir haben uns mit dieser Klientel gut positioniert", betont Geschäftsführer Willi Leitinger. Der Mehraufwand mache sich bezahlt. Die Almenwelt Lofer hat schon etliche Auszeichnungen in dieser Kategorie erhalten und investiert laufend in mehr Sicherheit und Komfort mit...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Die neuen Hirtenkinder: Elisa Oberkofler, Johannes Doppler, Julia Burkali, Magdalena Öschlberger, Anna Lechner
5

Salzburger Adventsingen
"Ich bin ein verfressener Schmarotzer"

Am Soderkaser auf der Almenwelt Lofer haben sich statt der Senner und der Kühe wieder die Hiatamadl und -baum vom Salzburger Adventsingen eingenistet. Sie proben für das neue Stück. LOFER. Die Hiatamadln und Hiatabuam vom Salzburger Adventsingen probten wieder auf der Loferer Alm. Begleitet wurden sie von Hans Köhl (Textautor), die neue Schauspielregisseurin Daniela Meschtscherjakov und das Betreuungsteam mit Simon Haitzmann (Hirtenmusik), Markus Helminger und Gudrun Köhl-Korbuly. Heuer steht...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
20 Jahre TVB "Salzburger Saalachtal": Geschäftsführer Wolfgang Fegg, ehemalige Geschäftsführerin FVV St. Martin und jetzige Mitarbeiterin Dagmar Fernsebner; der frühere Tourismus-Obmann in St. Martin Fritz Holzer; der heutige TVB-Obmann Michael Bader; die damalige Obfrau der Privatvermieter in Lofer (heute Obfrau des gesamten Salzburger Privatvermieter-Verbandes) Ilse Haitzmann, TVB-Gründungsobmann Arno Stainer sen., Mitarbeiterin der ersten Stunde Rosemarie Hüttenmeyer

20 Jahre TVB "Salzburger Saalachtal"
Vier Gemeinden präsentieren sich als eine Region

LOFER.  Vor 20 Jahren schlossen sich Unken, Lofer, St. Martin und Weißbach zum „Tourismusverband Salzburger Saalachtal“ zusammen. Kleine, finanzschwache Urlaubsdestinationen kämpften damals mit den neuen Herausforderungen durch die digitale Revolution. Es entstand daher die Idee der Vermarktung von Regionen. Die vier Saalachtalgemeinden waren am 1.1.1999 die ersten, die als Vorreiter im Bundesland Salzburg eine solche touristische Fusion eingingen. Das Motto lautete: Gemeinsam auftreten und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Das Team der Almenwelt Lofer bei der Übergabe der Auszeichnungen: BL Herbert Fernsebner, Werkstattleiter Herbert Pfannhauser, BL Ing. Bernd Millinger, Bgm. und BL Norbert Meindl, Fuhrparkleiter Hubert Lohfeyer, GF Willi Leitinger, Kassachefin Gertraud Hagn, Schneimeister Hermann Hinterseer, Büroleiterin Ingrid Herbst und BL Gottfried Fernsebner .

Skiareatest 2018
Almenwelt Lofer ist Österreichs bestes Familienskigebiet

LOFER. Über eine hohe Auszeichnung durfte sich die Almenwelt Lofer beim Skiareatest 2018 freuen - sie wurde zum Besten Familienskigebiet Österreichs gekürt.  40 anonyme Tester des Skiareatests waren in der vergangenen Wintersaison im gesamten Alpenraum unterwegs um die Dienstleitungsqualitäten der Skigebiete unter die Lupe zu nehmen. Die Almenwelt Lofer hat dabei hervorragend abgeschnitten. Am Freitag wurden im Casino Innsbruck die Preise verliehen - Lofer wurde in folgenden Kategorien...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
LAbg. Sebastian Huber, Zweiter Präsident und Europasprecher, mit Bürgermeister Norbert Meindl. Die beiden konnten sich über prachtvolles Spätsommerwetter freuen.

Besuch
Der zweite Landtagspräsident Sebastian Huber in der Almenwelt Lofer

LOFER. Europasprecher und Landtagsabgeordneter Sebastian Huber (NEOS), seines Zeichens auch zweiter Präsident im Landtag: "EU-Förderungen ermöglichen in vielen Salzburger Gemeinden wichtige Investitionen. Beispielsweise konnte durch eine EU-Förderung das Projekt "Sommererlebnis in der Almenwelt Lofer" realisiert werden. Rund 145.000 Euro an Förderungen wurden in den Almspielplatz, in den `,Roter-Marmorsee-Rundwanderweg' und die neue Aussichtsplattform investiert. Europa bietet viele Chancen für...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Wildsausieger 2018 Reinhard Hohenwarter auf den Schultern der Verfolger Stefan Wimmer (links) und Gerald Leitinger (rechts). Vorne Wildsausiegerin 2018 Elena Flatscher.

Wildsaurennen 2018: Siege für Elena Flatscher & Reinhard Hohenwarter

Am Karsamstag (31. März 2018) fand das bereits 33. Wildsaurennen statt. Anfangs war es noch ein „Abfahrtsrennen“ auf unpräparierten Hängen in Lofer oder Weißbach. Seit 2006 wird das Rennen jährlich als Massenstartrennen ohne Tore in der Almenwelt Lofer durchgeführt. Heuer ging die Strecke vom Grubhörndl bis zur Talstation der Almenwelt Lofer. Die 41 „Wildsaun“ mussten 7 Kilometer und über 1000 Höhenmeter auf Firngleiter (Maximalskilänge 66cm) bewältigen. Am schnellsten ist dies heuer Reinhard...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Almenwelt-Geschäftsführer Willi Leitinger und Betriebsleiter Herbert Fernsebner haben ein funktionierendes Abkommen mit Tourengehern.
1 3

Skitouren: Keine totale Freiheit am Berg

Tourengeher auf Skipisten sind für Liftbetreiber eine Herausforderung LOFER. Im ausklingenden Winter freuen sich nicht nur Skifahrer auf die letzten feinen Schwünge, auch die Skitouren-Fans haben Hochsaison. Bekanntlich zieht es viele von ihnen aber nicht auf einsame Gipfel mit unberührten Hängen, denn auch sie wissen präparierte Pisten zu schätzen und nutzen gern die Infrastruktur von Skigebieten. Das führt seit einigen Jahren zu beträchtlichem Unmut seitens der Liftgesellschaften, die wie in...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
"D'Londjaga" bei Gasthof Loderbichl
1 2 14

Freche Töne in der Almenwelt

LOFER. "Carven, ziachn & zithern" lautete wieder das Motto in der Almenwelt Lofer. An zwei Tagen konnten Skifahrer, Tourengeher und Wanderer nicht nur Schnee und Panorama, sondern auch "freche Wirtshausmusik" genießen. Die breite Palette reichte von "Alpengroove Big Band"und "Libertango" bis zu"Blues Juice" und einigen mehr, die bei den Gaststätten der Almenwelt aufspielten. "Kulturverein und Tourismusverband haben eine tolle Veranstaltung entwickelt, die genau zu uns passt", freute sich...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Carven Ziachn Zithern auf den Pisten im Salzburger Saalachtal

Carven, Ziachn & Zithern

 "Aufgspüt wird!" Auf den Pisten der Almenwelt Lofer Vom 9. bis 11 März 2018 geht das Musikfestival „Carven, Ziachn & Zithern“ in die vierte Runde und präsentiert sich, wie auch schon die Jahre davor, mit einem bunt gemischten Programm. Freche Wirtshausmusik ist im Salzburger Saalachtal angesagt! Freier Eintritt zu den Konzerten & Mama Beda im Theater In drei Tagen können nicht nur Skifahrer Konzerte in Lofer und in der Almenwelt Lofer besuchen. Auch als Nicht-Skifahrer kommt Ihr mit der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer
Die musikalischen Hirtenkinder proben beim Soderkaser
1 2

Salzburger Adventsingen: Hirtenkinder proben in der Almenwelt Lofer

LOFER. Bereits seit 16 Jahren finden sich die Hirtenkinder vom Salzburger Adventsingen zu gemeinsamen Alm-Tagen am gemütlichen Soder-Kaser der Familie Dürnberger auf der Loferer-Alm ein, um ihr neues Spiel für die Aufführungen im Großen Festspielhaus ein zu studieren. Dabei werden den 19 quirligen Dirndln und Buam aus Salzburg und Bayern vom Betreuungsteam (Caroline Richards, Gudrun Köhl-Korbuly, Markus Helminger, Simon Haitzmann) erstmals die Rollen zugeteilt, die Texte gelernt und die Musik-...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Musikalische Almenwelt Lofer

MUSIKALISCHE ALMENWELT LOFER ZUM BAUERNHERBST

Sonntag, 24. September Zur letzten Veranstaltung der Musikalischen Almenwelt Lofer wird am Sonntag 24. September noch einmal zünftig musiziert. Auf der Kechtalm spielt die „Gamsbluat Musi“, beim Schönblick „The Pure“, beim Loderbichl die „Klausbachmusi“ und beim Restaurant Soderkaser spielen zu den Schmankerlwochen „D’Landjaga“. Genießen Sie kulinarische Schmankerl und musikalische Klänge… Die Almbahnen sind von 09.00 – 16.30 Uhr in Betrieb. Tel.: 06588/8450 www.wanderalm-lofer.com Die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer
3 66

St. Martin feierte traditionellen Almabtrieb und Bauernherbstfest

ST. MARTIN. Bei prächtigem Herbstwetter wurde der Almabtrieb von der Loferer Alm gefeiert. Die vielen Besucher freuten sich über die schön geschmückten Tiere und das unterhaltsame Rahmenprogramm. Die St. Martiner Dorfmusikanten spielten auf, viele Handwerker zeigten ihre Fertigkeiten wie Federkielsticken, Korbflechten, Filzen etc. Der Trachtenverein "D'Saalachtaler" sorgte mit großartigen Auftritten für Begeisterung. Schnalzergruppe, Pferdegespann, eine Oldtimer Traktorenschau waren weitere...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
1 2

Veranstaltungstipp: Wildsaurennen in der Almenwelt Lofer

LOFER. Am 01. April findet in der Almenwelt Lofer die 32. Auflage des Wildsaurennens statt. Die ca. 60 Starter bestreiten um 16 Uhr auf Firngleiter (Max.Skilänge 66cm) ein Massenstartrennen ohne Tore auf den Pisten der Almenwelt Lofer. Ermittelt werden die Sieger der Wildsau-Wandertrophäen und die einzelnen Klassensieger. Die Titelverteidiger sind Reinhard Hohenwarter (St. Martin) und Stefanie Wimmer (Lofer). Anmeldungen und Infos gibt es bei Gerald Leitinger (0664 37 45 809) oder Schiclub

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Carven, ziachn & zithern in der Almenwelt Lofer
1 2

Veranstaltungshinweis: Musikfestival in Lofer

LOFER. "Aufgspüt wird!" wird wieder auf den Pisten der Almenwelt Lofer. Vom 10. bis 12 März 2017 geht das Musikfestival „Carven, Ziachn & Zithern“ in seine dritte Runde und präsentiert sich, wie auch schon die Jahre davor, mit einem bunt gemischten Programm. Freche Wirtshausmusik ist im Salzburger Saalachtal angesagt! 9 Konzerte in 3 Tagen In drei Tagen können Skifahrer neun Konzerte in Lofer und in der Almenwelt Lofer besuchen. Den Auftakt dazu macht am Freitagabend die Lungauer Kultband...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Almenwelt Lofer
1 3

Trauma durch milde Winter

LOFER. Haben Sie auch das Gefühl die Winter sind nicht mehr das was sie einmal waren? "Subjektives Empfinden", nennt das Statistiker Günther Aigner. In den letzten 10.000 Jahren habe es im Alpenraum bereits zehn Mal ähnliche Temperaturen gegeben wie jetzt. Die Globale Erwärmung werde dramatisiert. Auch große Temperaturschwankungen seien für diese Region normal. Aigner hat mit dem Innsbrucker Meteorologen Christian Zenkl für die Loferer Bergbahnen eine Studie über die Klimaveränderungen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Das neue Spielgerät in der Almenwelt
1

Neuer Alm-Erlebnisspielplatz in der Almenwelt

LOFER. Ein Alm – Erlebnisspielplatz und ein Rundwanderweg zum roten Marmorsee ist in der Almenwelt Lofer mit starker Unterstützung durch eine Leader-Förderung umgesetzt worden. Eine wesentliche Angebotsbereicherung bringt der neue Alm – Erlebnisspielplatz bei der Bergstation der Almbahn II direkt im Herzen der Loferer Alm. Das Thema Wasser, sowie die Blumen und Tiere der Almenwelt Lofer wurden spielerisch bei den Spielgeräten umgesetzt. Der Erlebnisspielplatz mitten in der idyllischen Kulisse...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
2

Veranstaltungstipp: Carven, Ziachn & Zithern

LOFER. Vom 4. bis 6. März dreht sich in der Almenwelt Lofer wieder alles um Skifahren und um "freche Wirtshausmusik. Geboten wird traditionelle und schräge Volksmusik aus Bayern, Tirol und Salzburg. Acht Konzerte in drei Tagen finden in Gaststätten der Almenwelt statt. Den Auftakt bildet eine Veranstaltung im Theater Lofer am Freitag, 4. März um 20 Uhr. Veranstalter sind der Kulturverein Binoggl, Tourismusverband Salzburger Saalachtal und die Almenwelt Lofer. Infos und Programm unter...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Bürgermeister Norbert Meindl in rasanter Fahrt durch die Almenwelt
11

Spannende Eindrücke beim Ausflug in die Almenwelt

LOFER. Norbert Meindl, Bürgermeister von Lofer, und Betriebsleiter der Bergbahnen Lofer, hat die in der Gemeinde lebenden Asylwerber zu einem Ausflug in die "Almenwelt" eingeladen. Rund 20 Personen genossen einen fröhlichen Tag im Schnee. Begleitet wurden sie von engagierten Helfern aus dem Dorf und Betreuer Hazem Hamza. Vorerst erfolgte der Ausflug ohne Schi, aber vor allem die Kinder sind sehr interessiert daran, das Schifahren zu lernen. Die Schischulen des Ortes bieten Gratis-Schikurse für...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Beschneiungsanlage Almenwelt Lofer

Bewilligungsdauer von Beschneiungsanlagen wird verlängert

Verlängerung auf 30 Jahre bringt Deregulierung und Entbürokratisierung SALZBURG/PINZGAU. Die Dauer einer Bewilligung von Beschneiungsanlagen wird von 20 auf 30 Jahre verlängert. Das ist das Ergebnis der heutigen 200. Sitzung der Arbeitsgruppe Wasserwirtschaft und Naturschutz. Nur bei bestehenden Anlagen soll bei Anträgen zur neuerlichen Bewilligung die Dauer von 20 Jahren bleiben. "Die neue Regelung der Richtlinie für Beschneiungsanlagen entspricht den Forderungen nach Deregulierung und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Zither Mäna - auch sie sind dabei!
1

Ein Tipp aus der Redaktion: Carven, ziachn & zithern - neue Töne in Lofer

LOFER. In Lofer werden neue Töne angeschlagen. Der KulturVerein Binoggl veranstaltet Ende März gemeinsam mit der Almenwelt Lofer und dem Tourismusverband Salzburger Saalachtal eine Veranstaltung der besonderen Art. „carven, ziachn & zithern“ heisst es da, also Skifahren und Musik mit Ziachn (Ziehharmonika) und Zither. Da bekommt das Skifahren auf Österreichs schönster Skialm neue Dimensionen, denn an vielen Restaurants und Hütten wird schon ab Freitag, 20. März ordentlich aufgespielt. Weiter...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Dritter Platz

Bei der internationalen Seilbahntagung in Innsbruck wurden die Sieger des Bundeslehrlingswettbewerbes der Seilbahntechniker geehrt. Roland Seiter von der Almenwelt Lofer belegt unter 70 Teilnehmern den dritten Platz.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Moser
Die Teenager freuen sich auf den Schitag, 1. Reihe links Projektkoordinatorin Daniela Millinger, daneben „Tomi“ aus Zell, rechts Georg Herbst, Leiter der Schischule Herbst

Multikulturelle Skigäste im Pinzgau

Text & Foto: Gudrun Dürnberger LOFER. Jugendliche mit Migrationshintergrund wagten sich am Wochenende in der Almenwelt Lofer auf die Piste. Der Großteil der Schülerinnen und Schüler aus Stadt und Land Salzburg hatte bisher noch keine Erfahrung mit Schi und Snowboard gemacht und stand zum ersten Mal auf den Brettern, die in Österreich die Welt bedeuten. Der Verein „Start“ unterstützt die Teenager mit einem Stipendium, um ihnen die Chance auf einen höheren Bildungsweg zu ermöglichen....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.