Anton Faistauer - ein Künstler mit Pinzgauer Wurzeln

SELBSTPORTRÄT von Anton Faistauer.
2Bilder

MAISHOFEN. Anton Faistauer genießt höchstes Ansehen in der Kunstwelt. Man kann sagen, er nimmt auf dem Kunstmarkt unangefochten eine Position unter den „Top fünf“ der österreichischen Malerei ein.
Geboren am 14. Februar 1887 in Sankt Martin bei Lofer, gestorben 13. Februar 1930 in Wien, begraben in einem Ehrengrab am Maishofner Ortsfriedhof.

Jubiläumsjahr 2012 Anton Faistauer
Vom 1. bis zum 3. Juni 2012 findet das Jubiläumswochenende zum 125. Geburtstag des berühmten Maishofner Malers Anton Faistauer statt. Das Wochenende wird am Freitag um 19 Uhr mit einem großen Festakt im Heimathaus des Künstlers, Gasthof Post, eröffnet. Neben einer Ausstellung mit Originalbildern Faistauers wird an diesem Tag auch die Sonderbriefmarke „Anton Faistauer“, die dem Tourismusverband Maishofen unter 1000 Mitbewerbern für das Jahr 2012 zugesprochen wurde, präsentiert.

Am Samstag ist ein Sonderpostamt zur Erstausgabe der Briefmarke im Gasthof Post eingerichtet und die Ausstellung ist bis Sonntag zu besichtigen. Das weitere Programm erstreckt sich über eine geführte Wanderung auf den Spuren des Malers durch seinen Heimatort und zur Stablbergkapelle, Festgottesdienst zum Gedenken in der Pfarrkirche umrahmt vom Vokalensemble Maishofen, Besichtigung des „Großen Salzburger Votivaltares“ in der Pfarrkirche Maishofen, Eröffnung des Maishofner Sommers mit der Ausstellung „Preisträger des Anton Faistauer Preises“ und anschließendem Jazzbrunch im Gasthof Post.

Anton Faistauer Preis
Der Salzburger Landespreis für Malerei wurde nach dem Künstler Anton Faistauer benannt. Die Auszeichnung ging im vergangenen Jahr an Tobias Pils. Anerkennungspreise erhielten Isa Schmidlehner und Clemens Wolf. In der Galerie im Traklhaus in Salzburg wurden im Frühjahr 2012 aktuelle Arbeiten der drei Künstler präsentiert. Ein Teil dieser Ausstellung wird nun anlässlich der Feierlichkeiten des 125. Geburtstages von Anton Faistauer und der Eröffnung des Maishofner Kultursommers vom 1. Juni bis zum 13. Juli in der Raiba Maishofen gezeigt.

NACHFOLGEND DAS GENAUE PROGRAMM:

Freitag 1. 6. 2012, 19.00 Uhr: Festakt 125. Geburtstag Anton Faistauer im GH Post

Programm:
•Festreden
•Präsentation der Anton Faistauer Sonderbriefmarke, Hr. Günter Schmied, Österreichische Post AG, Philatelie
•Eröffnung der Ausstellung „Meine Leute sind mir alle wohlgesinnt“- Werke von Anton Faistauer in seinem Elternhaus
•Präsentation des Jubiläumsweins, Weingut Migsich Burgenland
•Möglichkeit zum Abstempeln der Sonderbriefmarke
Musikalisch umrahmt wird der Festakt durch das Brass Quintett derTrachtenmusikkapelle Maishofen

Samstag 2. 6. 2012, ab 10.00 Uhr:

•ab 10.00 Uhr Sonderpostamt mit Erstausgabe der Anton Faistauer Briefmarke im Gasthof Post bis 16.00 Uhr
•ab 10.00 Uhr Besichtigung des Votivaltars in der Pfarrkirche Maishofen bis 19.00 Uhr
•ab 10.00 Uhr Besichtigung der Ausstellung „Meine Leute sind mir alle wohlgesinnt“
•bis 19.00 Uhr, Führungen durch Dr. Anne-Katrin Rossberg (Anton Faistauer Forum)
•11.00 Uhr: Geführte Wanderung zu den Stationen des Themenweges
„Auf den Spuren des Malers Anton Faistauer“
Begleitet wird die Wanderung von Traudi Neumayer - Treffpunkt: Tourismusverband Maishofen
•17.00 Uhr Wanderung zur Stablbergkapelle
Begleitet wird die Wanderung von Josef Faistauer - reffpunkt: Tourismusverband Maishofen - Musikalische Umrahmung durch eine Abordnung des Musikum Pinzgau - Auffahrt auch per Taxibus möglich!

Sonntag 3. 6. 2012, ab 8.30 Uhr

•8.30 Uhr: Gottesdienst, musikalische Umrahmung Vokalensemble Maishofen unter der Leitung von Eva Höck
•9.30 Uhr… Besichtigung und Erklärung des Votivaltars - Dr. Anne-Katrin Rossberg (Anton Faistauer Forum)
•10.30 Uhr: Eröffnung der Ausstellung „Faistauer-Preisträger 2011“ und Maishofner Kultursommer in der Raiffeisenkasse Maishofen mit anschließendem Jazzbrunch im Gasthof Post
•ab 11.30 Uhr: Besichtigung der Ausstellung „Meine Leute sind mir alle wohlgesinnt“ bis 14.00 Uhr 

Text: TVB Maishofen
Foto 2: Niki Faistauer

SELBSTPORTRÄT von Anton Faistauer.
Helmut Fersterer, (Obmann TVB Maishofen), Josef Faistauer (Anton Faistauer Forum) und Thomas Weissbacher (GF TVB Maishofen).
Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.