Bauernherbst
Taxenbach: „Von Wurzeln und Wipfeln, ein- und ausatmen“

Die Jüngsten marschierten mit Dirndl und Lederhose beim Umzug mit.
90Bilder
  • Die Jüngsten marschierten mit Dirndl und Lederhose beim Umzug mit.
  • Foto: TVB Taxenbach
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

TAXENBACH. Das Bauernherbstfest in Taxenbach begann um 10.00 Uhr mit der feierlichen Messe am alten Feuerwehrparkplatz mit anschließender Eröffnung durch Bürgermeister Hans Gassner. Stimmungsvoll begleitet wurde das Fest durch regionale Volksmusikgrößen wie die der Trachtenmusikkapelle Taxenbach und Eschenau, der Stürmischen Böhmischen, dem Pinzgau Quintett und der Heimatgruppe Taxenbach „D'lustigen Baukogler“

Altes Handwerk für Jung und Alt

Wie jedes Jahr stand das traditionelle Handwerk auch heuer im Zentrum des Bauernherbstes. Ganz im Zeichen unseres Mottos „Von Wurzeln und Wipfeln“ erfuhren unsere Besucher neben dem alten Brauchtum viel von alten Handwerken wie Drechseln, Körbl machen, Schnitzen, Drechseln und das Holzziehen mit Pferden . Für unsere kleinen Gäste wurde ein buntes Kinderprogramm mit basteln, Riesenseifenblasen, Ponyreiten usw. angeboten.

Heimische Produkte und Kulinarisches

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: Die zahlreichen Bauernstandl und Vereinsstände boten bereits ab Mittag regionale Köstlichkeiten an. Auf den Speisekarten der Bauernmarktstände standen traditionelle Pinzgauer Schmankerln wie Germ- und Bauernkrapfn, Fleischkrapfen, Rind-, Fisch - und Wildspezialitäten, sowie natürlich Kaffee und selbstgemachte Kuchen von den Taxenbacher Hausfrauen.

Text und Fotos: TVB Taxenbach

Autor:

Klaus Vorreiter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.