Zell am See: Deutscher Doppelsieg bei der Premiere der Pro Golf Tour

Stolze Sieger: Alexander Herrmann und Finn Fleer.
2Bilder
  • Stolze Sieger: Alexander Herrmann und Finn Fleer.
  • Foto: ProGolfTour
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

ZELLA M SEE. Alexander Herrmann und Finn Fleer aus Deutschland haben dem "Zell am See -Kaprun Open 2017 presented by SalzburgerLand" eindrucksvoll ihre Stempel aufgedrückt: DGV-Nationalspieler Herrmann sicherte sich den Turniersieg souverän mit 21 unter Par (67, 61, 64), wobei er in Runde zwei einen neuen Platzrekord für den Parcours Kitzsteinhorn des GC Zell am See -Kaprun-Saalbach-Hinterglemm aufstellte.

Den hatte wenige Stunden zuvor der Neusser Finn Fleer auf 62 Schläge verbessert. Nach 54 Löchern beendete Fleer das Turnier mit gesamt 15 unter Par (68, 62, 68) auf Rang zwei und war damit bester Professional bei der Premiere der Pro Golf Tour im österreichischen Zell am See.

Mit dabei waren auch drei Golfer aus Zell am See: Karl Bauer, Alexander Heitzmann und Yannick Lerch. Angesichts der hochkarätigen Teilnehmer schafften sie es aber nicht in die vorderen Ränge. Aber wie heißt es so schön: Dabeisein ist alles!

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Stolze Sieger: Alexander Herrmann und Finn Fleer.
Alexander Herrmann (Bildmitte) mit wichtigen Protagonisten, darunter Leo Bauernberger (re. SalzburgLand Tourismus) und Alexandra Hosp (5. v. re., Marketing Zell am See-Kaprun).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen