BORG Mittersill
Distance learning am BORG Mittersill

Seit fast einem Monat sind die SchülerInnen und LehrerInnen der Oberstufen nun schon zu Hause im sogenannten Homeschooling oder Distance Learning. Alle Beteiligten sind bei dieser neuen Form des Unterrichts gefordert.

Das BORG Mittersill hat schon immer mit der Moodle Plattform gearbeitet, eine Onlineplattform, die auch an vielen Universitäten und Fachhochschulen verwendet wird. Allerdings ist der Unterricht ausschließlich über die digitalen Medien doch eine große Herausforderung.

„Ein großer Vorteil für die SchülerInnen ist es, dass sie sich ans selbstständige Arbeiten und Lernen gewöhnen müssen, was ihnen im späteren Ausbildungsweg von großem Nutzen sein wird“, meint Direktor Peter Seiwald. „Wir begleiten sie bestmöglich und machen auch Videokonferenzen, aber das eigenständige Lernen und die überwiegend freie Zeiteinteilung sind doch große Herausforderungen“.

Das BORG verfügt über eine moderne technische Einrichtung und ist für diese Arbeitsweisen auch bestens ausgestattet, dennoch herrscht bei allen Betroffenen Einigkeit darüber, dass auch der beste digitale Unterricht den persönlichen Kontakt in der Schule nicht ersetzen kann.

Schulsprecher Jakob Haselwanter zieht sein Resümee über das Homeschooling: „So ungemütlich und anstrengend das Distance Learning auch sein mag, so hat es uns doch mehrere Dinge gelehrt: Wie wichtig die zwischenmenschliche Kommunikation für ein Gelingen des (Schul)alltags ist, und vor allem wie privilegiert wir sind überhaupt die Schule besuchen zu können. Und zwar eine so schöne und moderne Schule wie unser BORG eine ist.“

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen