Eishockey - Zeller Eisbären
Dinhopel: "Da kommt vom Trainer noch viel Input"

Markus Ekrt ist der neue Headcoach bei den Zeller Eisbären und feierten den Sieg mit seiner Mannschaft.
3Bilder
  • Markus Ekrt ist der neue Headcoach bei den Zeller Eisbären und feierten den Sieg mit seiner Mannschaft.
  • Foto: Foto: EKZ
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

Mit 3:2 besiegten die EK Zeller Eisbären den 16-fachen italienischen Meister S.G. Cortina Hafro - Stimmen zum Spiel.

ZELL AM SEE. Die erste Führung der Hausherren durch Alexander Frandl war binnen 19 Sekunden egalisiert, dennoch brachte Tobias Dinhopel (19.) den „Eisbären“ eine Vorteil nach dem ersten Durchgang. Kapitän Hubert Berger (32.) verdoppelte dann den Vorsprung, den Goalie Max Zimmermann mit einer Save-Percentage von 95,1% (39 Saves) über die Zeit brachte. Für Zell am See war es nach drei Niederlagen der erste Sieg.

Tobias Dinhopel: "Die Jungs freuen sich endlich über das Spiel und dem Sieg, den wir heute gelandet haben. Das Auswärtsspiel war ein wenig ein Chaos, aber gegen Cortina haben wir dominiert. Vom Speed, von den Pässen, ich glaub da kommt vom Trainer noch viel Input. Ich bin zuversichtlich, dass wir in naher Zukunft gute Spiel abliefern werden. Leider konnten die Fans das nicht sehen, aber ich hoffe, dass wie bald wieder ins Stadion dürfen."

Philipp Kreuzer: "Wir haben hart gekämpft und als Mannschaft gespielt. Wir haben das System vom neuen Trainer umgesetzt. Die Mannschaft hat zwar noch Fehler gemacht, aber trotzdem haben wir aggressiv agiert. Letztendlich haben wir gekämpft und verdient gewonnen."

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen