Fußball im Pinzgau
Kann Lenzing Stuhlfelden auf Distanz halten?

Helmut Hinterseer ist der sportliche Leiter bei Lenzing
2Bilder
  • Helmut Hinterseer ist der sportliche Leiter bei Lenzing
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

Lenzing und Stuhlfelden brauchen dringend Punkte und müssen auf Sieg spielen.

Helmut Hinterseer, SK Lenzing: "Mit dem bisherigen Saisonverlauf kann ich, angesichts der Begleitumstände, einiger Maßen zufrieden sein.Wir mussten vom ersten Spieltag weg immer Spieler Zweck Verletzung oder beruflicher Verhinderung vorgeben. Auf Grund der guten Nachwuchsarbeit in unserem Verein, konnten wir jedoch den Kader Woche für Woche mit Spieler unserer U16 Mannschaft auffüllen. Die Jungs haben ihre Aufgaben jedes Mal super erfüllt und werden in naher Zukunft sicher eine Bereicherung für die Kampfmannschaft darstellen. Das Spiel gegen Stuhlfelden ist ein 6 Punktespiel und wird dementsprechend sicher ein spannendes werden, wobei wir sicher alles uns mögliche abrufen werden müssen."

Martin Voithofer, SL-Stellvertreter Stuhlfelden: "Leider verlief die Saison bis jetzt alles andere als gut für uns. Die letzten Ergebnisse spiegeln nicht ganz die Leistung meiner Manschaft wirder. Zudem kommt auch noch das Verletzungspech von einigen Spielern hinzu. Gegen Lenzing wird es auswärts nicht leicht. Doch wenn wir in der Defensive wieder kompakter stehen und unsere Chancen vorne nutzen, können wir in Lenzing gewinnen. Aus beruflichen Gründen verlässt uns unser Spielertrainer Dirk Frenskowski in Richtung Ausland. Ab Montag übernimmt Christoph Huber das Traineramt beim USV. Der Frische Wind wird der Mannschaft gut tun und ich bin überzeugt, dass wir mit Christoph an der Linie, heuer die letzten Spiele und die Frühjahrsrunde erfolgreich bestreiten werden."

Helmut Hinterseer ist der sportliche Leiter bei Lenzing
Martin Voithofer ist SL-Stellvertreter in Stuhlfelden
Autor:

Klaus Vorreiter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.