15.11.2017, 11:55 Uhr

Schon am kommenden Wochenende (ab Freitag) in Betrieb: Die Schmitten!

Impression von der Schmitten. (Foto: Schmittenhöhebahnen AG)

Bereits am Freitag, 17. November startet die Schmitten in die neue Wintersaison. 30 cm Neuschnee in den Höhenlagen, sowie der Kälteeinbruch am vergangenen Sonntag machen es möglich. Wintersportler können sich am kommenden Wochenende schon über perfekte Pistenverhältnisse und ermäßigte Tageskarten freuen.

ZELL AM SEE. Auf die Piste, fertig, los  heißt es auf der Schmitten bereits am Freitag, 17. November. Bei den Temperaturen in den vergangenen Tagen und Nächten sind die Schneekanonen rund um die Uhr im Einsatz. Dazu kommen 30 Zentimeter Neuschnee, die für hervorragende Pistenverhältnisse in den Höhenlagen sorgen.
Der trassXpress startet bereits von 17. bis 19. November mit einem Wochenendbetrieb. Ebenfalls geöffnet sind an diesem Wochenende die dazugehörigen Höhenanlagen Breiteckbahn, Kapellenbahn und Kettingbahn sowie das Panorama Restaurant, die Breiteckalm, Kettingalm und Eder Hütte. Sobald die Schnee- und Wetterbedingungen es zulassen, wird es durchgehenden Skibetrieb geben.

Ermäßigte Tageskarten um 36 Euro

Alle Skifahrer freuen sich über ermäßigte Tageskarten um 36 Euro zum Saisonstart. Für Kinder und Jugendliche gilt jetzt schon die "Power of Zehn". Alle unter 19 Jahren erhalten die Tageskarte jeden Samstag für nur 10 Euro.


Weitere Infos zu den Saisonstartpreisen und geöffneten Anlagen immer aktuell unter www.schmitten.at.

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
1
0
1 Kommentarausblenden
3.669
Peter Würti aus Pinzgau | 22.11.2017 | 18:05   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.