15.11.2016, 10:05 Uhr

Trickdiebinnen in Bruck unterwegs

Presseaussendung der Polizei Salzburg

BRUCK. Montagvormittag, um ca. 11 Uhr, läutete eine bislang unbekannte Frau an einer Wohnungstüre in Bruck und verwickelte die 88-jährige Bewohnerin in ein Gespräch.

Plötzlich stand eine zweite weibliche Person in der Wohnung. Die Seniorin übergab den beiden Frauen freiwillig einen Zehn-Euro-Schein. Nachdem sich die beiden Personen herzlich von der Wohnungsinhaberin verabschiedet und die Wohnung verlassen hatten, fiel der Geschädigten auf, dass aus zwei Geldbörsen Geld fehlt.

Die Geldtaschen waren in verschiedenen Schubladen in der Wohnung verwahrt, es fehlten mindestens 150 Euro fehlten.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.