04.11.2017, 16:08 Uhr

Zirbelnüsse – Hauptnahrung des Tannenhähers

Zirbenzapfen mit einer nicht ausgelösten Zirbelnuss. Der Tannenhäher sammelt Zirbelnüsse und legt zahlreiche Depots im Waldboden an. Im Winter und Frühjahr lebt er von seinen Nussvorräten. Da der Bergwaldvogel nicht alle versteckte Samen findet, wachsen sie im Zirbenwald als Sämlinge. Der Tannenhäher ist somit ein wichtiger Helfer bei der Verbreitung der Zirbe im Hochgebirge.

9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
7 Kommentareausblenden
66.739
Ferdinand Reindl aus Braunau | 05.11.2017 | 16:16   Melden
2.216
Walter Reifmüller aus Pinzgau | 08.11.2017 | 10:14   Melden
66.739
Ferdinand Reindl aus Braunau | 08.11.2017 | 12:07   Melden
5.062
Elisabeth Schnitzhofer aus Tennengau | 08.11.2017 | 12:41   Melden
2.216
Walter Reifmüller aus Pinzgau | 08.11.2017 | 18:48   Melden
2.685
Peter Würti aus Pinzgau | 11.11.2017 | 07:24   Melden
2.216
Walter Reifmüller aus Pinzgau | 11.11.2017 | 18:18   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.