04.02.2018, 16:23 Uhr

Drei Pinzgauer Weitschützen fahren zur WM und EM

Sebastian Sommerer hat ein Ticket für das österreichische Nationalteam. (Foto: Foto: Sommerer)
Nach 6 Qualifikationsbewerben ist es nun fix, das sich drei Pinzgauer Weitschützen für die von 20.-25. Februar in Amstetten/NÖ stattfindenden Welt und Europameisterschaften der Junioren u. Jugend qualifiziert haben.
In der Klasse Junioren U23 wird der 21 jährige Maurer Martin Stockmaier vom EV Mühlbach mit der österreichischen U23 Nationalmannschaft um den WM Mannschafts und Einzeltitel an den Start gehen.
Der erst 15 jährige Mittersiller Sebastian Sommerer konnte sich in beiden Jugendklassen U16 und U19 ein Ticket für das Österreichische Nationalteam sichern, wobei er vor allem mit dem österreichischen U16 Team berechtigte Medaillen Chancen hat.
Ebenso bei der Jugend U16 Europameisterschaft wird der für den EV Mühlbach startende Maurer Julian Hofer an den Start gehen u. die Fahnen für Österreich bei seinem ersten internationalen Einsatz hoch halten.
Herren WM: für die eine Woche später stattfindende Weltmeisterschaft der Herren konnte sich der Pongauer Bernhard Patschg vom EV St.Johann für das Herren Nationalteam qualifizieren, u. wird hier sicher als einer der Topfavoriten an den Start gehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.