12.10.2017, 07:56 Uhr

Eisbären-Niederlage in Ritten

Dieter Werfring (Foto: Foto: EKZ)

Rittner Buam vs. EK Zeller Eisbären 4:1 (2:1,1:0,1:0), Tor: Franz Wilfan, Kommentare dazu von Dieter Werfring, Franz Wilfan, Patrick Machreich

Trainer Dieter Werfring: "An sich sind wir gut ins Spiel gestartet. Leider haben wir einen abgefälschten Schuss zum 0:1 bekommen. An so einem Tag muss defensiv alles stimmen, wegbleiben von der Strafbank, dass war heut nicht der Fall. Haben ganz brav mitgegespielt, der 3. Treffer war wieder abgefälscht. Die Moral stimmt, allerdings müssen wir defensiv besser organisiert sein und die Chancen auch nützen, die Scheibe müsste auch öfters vor das Tor gebracht werden."

Kapitän Franz Wilfan: "Das war das erwartet schwere Auswärtsspiel gegen Ritten. Sie sind leider der Favoritenrolle gerecht geworden, haben zwar lange dagegen gehalten, haben aber die Minimalchance nicht genützt. Wir sind aber guter Dinge, dass wir am Samstag wieder zurück auf die Siegerstraße finden werden."

Patrick Machreich: "Ritten ist der Favoritenrolle gerecht worden. Dominik Frank zeigte eine sehr starke Leistung. Er hat das Spiel knapp gehalten. Wir haben einfach zu wenige Chancen heraus gespielt, dadurch ist das Ergebnis zustande gekommen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.