03.10.2014, 15:11 Uhr

Europäisches Spitzentischtennis in Saalfelden

Wann? 11.10.2014 17:00 Uhr

Wo? Volksschule Bahnhof, Saalfelden am Steinernen Meer AT
Saalfelden am Steinernen Meer: Volksschule Bahnhof | SAALFELDEN. Am Samstag, 11. Oktober um 17:00 Uhr ist es wieder soweit: Die erste Runde des topbesetzten Intercupbewerbs, bei dem mehr als 50 europäische Spitzenmannschaften an den Start gehen, geht für die Saalfeldener Tischtenniscracks gleich vor heimischem Publikum in der Turnhalle der Volksschule Bahnhof über die Bühne. Gegner der Pinzgauer ist keine geringere Mannschaft als jene des SV Union Velbert (GER), die mit drei internationalen Topspielern aus Rumänien und Tschechien, sowie einem kleinen Fanclub die Reise nach Saalfelden antreten wird.

Dank des Meistertitels in der 2. Bundesliga und der aktuellen Frühform der Saalfeldener Mannschaft darf man am 11. Oktober ein Spitzenspiel auf höchstem Niveau und einen Gegner, den man in dieser Stärke in Saalfelden selten erleben wird, erwarten.

Die Mannschaft des ASVÖ Ohlicher Saalfelden wird mit jener Truppe antreten, die zuletzt überaus erfolgreich in die neue Bundesligasaison startete und derzeit die Tabelle der 2. Bundesliga anführt: Yuriy Matviychuk, Christian Luginger, Stefan Grundner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.