28.01.2018, 17:52 Uhr

Floorball: Wikings-Damen holen wieder Titel

Dana Patsch kann sich hier durchsetzen

Beim Bundesliga-Finalturnier in MIttersill gewannen alle Spiele und wurden wieder Meister.

MITTERSILL (vor). Die österreichischen Floorballerinnen spielten am vergangenen Wochenende in Mittersill ein Finalturnier um die Staatsligakrone. Durch die Absage einer Mannschaft spielten der Villacher SV, die U 19 Nationalmannschaft und die Wikings Zell am See in direkten Duellen um den Titel. Die Bergstädterinnen gewannen dabei alle Spiele und krönten sich damit zum Meister. Die Torjägerkrone holte sich Sandra Mayr mit 11 Punkten. 

Dazu Kapitänin Viktoria Fersterer: "Wir haben in diesem Turnier sehr gut gespielt, das zeigt alleine, dass wir über 30 Tore geschossen haben. Leider war der letztjährige Meister Wien bei diesem Turnier nicht dabei. Das war ein schwieriges Jahr, da eine Meisterschaft mangels Mannschaften in einem Turnier entschieden werden musste. Jetzt kommen noch Cupspiele und dann wird auch noch um den Kleinfeld-Staatsmeister gespielt. Wir hoffen natürlich alle, dass nächstes Jahr wieder eine normale Meisterschaft ausgespielt wird, denn wir sind vor allem mit den vielen jungen Spielern sehr gut aufgestellt."

Torschützenkönigin Sandra Mayr:
"Wir haben uns den Titel verdient. Der Dank gilt der ganzen Mannschaft. Wir haben eine geiles Team, das macht einfach Spaß. Ich hoffe natürlich, dass wir nächstes Jahr wieder ein Play-off spielen können und einige Mannschaften wieder in die Meisterschaft einsteigen."

Floorball-Präsident Werner Daves: "Leider haben heuer wegen interner Probleme zwei Teams aufgehört. Wir müssen jetzt zwei, drei Teams motivieren wieder mitzumachen, dass wieder eine Meisterschaft zustande kommt. Wir denken aber, dass wir über die Kleinfeld-Meisterschaft zur Großfeld-Meisterschaft zurück kommen. Das Potential ist da, das sehen wir, wie viele Mädchen alleine bei den Juniorinnen dabei sind. Da ist ein Potential für neun Großfeldteams da. Die müssen sich jetzt finden."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.