02.10.2016, 15:34 Uhr

Fußball im Pinzgau: FC Pinzgau Saalfelden besiegt Hohenems mit 3:1

Der FC Pinzgau dominiert in der 1. Hälfte das Spielgeschehen gegen Hohenems, vergibt aber viele Möglichkeiten. Nach dem Seitenwechsel erzielt Tamas Tandari per Kopf das 1:0. Die Saalfeldner legen sofort nach. Alexander Gadenstätter setzt einen Abpraller zum 2:0 in den Kasten. Nur zwei Minuten später marschiert Thomas Herzog vom eigenen Sechzehner durch und trifft zur Vorentscheidung. Hohenems gelingt in der letzten Spielminute eine Ergebniskosmetik.

Torschütze Thomas Herzog dazu: "Wir haben gut gespielt, haben aber die Chancen in der 1. Hälfte nicht genützt. Bei meinem Tor hatte ich viel Platz und bin durchgegangen. Wir haben sie auch konditionell nieder gelaufen. Ich sehe uns heuer im guten Mittelfeld, das müssen wir aber in den nächsten Spielen auch beweisen".

Trainer Markus Fürstaller:
"Wir haben probiert von Anfang an Druck zu machen. Das ist uns auch gut gelungen. Hohenems ist für ihre Konterstärke bekannt, bis auf zwei Chancen haben wir nichts zugelassen. Die Mannschaft hat viel investiert und ist auch belohnt worden".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.