28.10.2016, 08:17 Uhr

Taekwondo: Österreichische-Meisterschaft

Iris Fatkic holten Gold in Wien (Foto: Foto: Privat)
Am Samstag, den 22. Oktober, fand in Hard in Vorarlberg, die Österreichische-Meisterschaft im Taekwondo statt. Auch der Verein in Saalfelden nahm mit einem staken Team, bestehend aus 8 Kämpfern, teil und maß sich an der nationalen Konkurrenz.
Besonders erfreulich war, dass allen Kämpfern der Sprung aufs Podest gelang und drei Siege gefeiert werden konnten.
Den Traum von Gold erfüllten sich Iris Fatkic (schon zum7.Mal), Mihaela Milosevic und Magdalena Horcicka; während Luisa Raindl und Faris Hadziagic sich mit Silber schmückten. Den hervorragenden dritten Rang belegten Nicole Heigenhauser, Gloria Buchner und Eddi Fatkic.
Besonders erwähnenswert sind noch die Ergebnisse vom Wiener-Open, wo Iris Fatkic Gold und Mihaela Milosevic Silber errungen haben.
Nach diesen bemerkenswerten Leistungen, fokussieren sich die Athleten nun auf die bevorstehende Gürtelprüfung im Dezember.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.