Die Wengerboch Musi im Servus TV

Das Hoagascht-Filmteam (Degn Film): Tontechnik Christoph Hangel, Produktionsleitung Barbara Meikl, Musikant Dominik Meißnitzer, Gestaltung Karin Kleinlercher und Kameramann Hans Schober (v.li.) bei den Filmaufnahmen am Oberlehengut in Werfenweng.
8Bilder
  • Das Hoagascht-Filmteam (Degn Film): Tontechnik Christoph Hangel, Produktionsleitung Barbara Meikl, Musikant Dominik Meißnitzer, Gestaltung Karin Kleinlercher und Kameramann Hans Schober (v.li.) bei den Filmaufnahmen am Oberlehengut in Werfenweng.
  • hochgeladen von Maria Astner-Meißnitzer

PONGAU (ma). "Musikantenleben - Die Wengerboch Musi", ist der Titel der Hoagascht-Sendung, welche am 18. November 2017 um 19.40 Uhr im Servus TV ausgestrahlt wird.
Dominik Meißnitzer, Toni Mooslechner jun. jun, Philipp Klieber und Ludwig Biegel - alles junge Burschen mit dem Potential große Musikanten zu werden. Jeder für sich ein außergewöhnliches Talent und in der Volksmusik-Szene unterwegs in verschiedenen Besetzungen und Gruppen. Neben Arbeit und Studium wurde jetzt die erste CD mit großteils selbstkomponierten Stücken aufgenommen. Spannende Einblicke in das Musikantenleben erlebt Servus TV-Moderatorin Conny Bürgler. Sie begleitet die Jungs nach Innsbruck, ins Tonstudio aber auch Zuhause schaut sie vorbei. 
Unter der Regie von Karin Kleinlercher, der Produktionsleitung von Barbara Meikl, mit Tontechniker Christoph Hangel und Kameramann Hans Schober wurde auch am Oberlehengut in Werfenweng gedreht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen