Alles zum Thema Wengerboch Musi

Beiträge zum Thema Wengerboch Musi

Leute
Begeistert vom Edelweißkränzchen: die Wengerboch Musi, Dominik Meißnitzer aus Werfenweng, Anton Mooslechner (Leitn Toni jjun.) aus Eben, Ludwig Biegel aus Miesbach in Bayern und Philipp Klieber aus St. Martin (v.re.) hatten heuer erstmals die Ehre beim Edelweißkränzchen im Salzburger Kongresshaus musikalisch mit dabei zu sein.

Edelweissclub Salzburg
123. Edelweißkränzchen im Kongresshaus in Salzburg mit der Wengerboch Musi

PONGAU/STADT SALZBURG (ma). Mit Pongauer Verstärkung ging das Edelweißkränzchen in der Stadt Salzburg über die Bühne. Die vier jungen Musikanten der Wengerboch Musi, Dominik Meißnitzer aus Werfenweng, Toni Mooslechner (Leit'n Toni jjun.) aus Eben, Philipp Klieber aus St. Martin und Ludwig Biegel aus Miesbach in Bayern, durften heuer erstmals beim Edelweißkränzchen im Salzburger Kongresshaus zum Empfang der 2500 Besucher, allesamt fesch in Tracht, aufspielen.  Der Edelweißclub hat ja eine...

  • 26.01.19
Lokales
Volksmusik aus dem Repertoire der Wengerboch Musi von Dominik Meißnitzer im Eigenverlag 
www.daxn.at 
erschienen.
3 Bilder

Eigenverlag Volksmusik daxn.at
Neue Notenhefte für Gitarre, Zither und Steirische Harmonika (Griffschrift) im Eigenverlag erschienen

WERFENWENG (ma). Der Werfenwenger Dominik Meißnitzer hat im Eigenverlag mehrere neue Notenhefte herausgegeben. Nach dem ersten Heft für Gitarre (Folge 1)  im November 2017 folgten jetzt für Gitarre (Folge 2), Zither (für 3 Stimmen) und für die Steirische Harmonika inklusive Demo-CD (in Griffschrift) weitere Exemplare. Aus dem Repertoire der Wengerboch Musi, welche im November 2016 beim Alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck mit dem Herma Haselsteinerpreis ausgezeichnet wurde,...

  • 08.10.18
Leute
Valentina Fluch aus Pfarrwerfen wurde beim 14. Alpenländischen Harmonikabewerb mit dem Prädikat ausgezeichneter Erfolg bewertet. Im Bild mit ihrem Harmonikalehrer Anton Mooslechner (Leit'n Toni  jjun.).
96 Bilder

Der Gutshof in Flachau stand zwei Tage lang wieder ganz im Zeichen der Steirischen Harmonika
14. Alpenländischer Harmonikabewerb 2018 im Flachauer Gutshof im Salzburger Land

FLACHAU (ma). Der Flachauer Gutshof war wieder Austragungsort für den alle drei Jahre stattfindenden Alpenländischen Harmonikabewerb. Der Bewerb wurde vor einigen Tagen mit dem Regionalitätspreis der Bezirksblätter Salzburg in der Kategorie Kunst , Kultur & Brauchtum ausgezeichnet.  Mehr als 150 Teilnehmer  aus Österreich, Bayern und Südtirol zwischen sechs und 25 Jahren, eingeteilt in vier Kategorien, präsentierten am Freitag und Samstag ihr Können vor Jury und Zuhörern. An den...

  • 07.10.18
Freizeit
Die Volktanzgruppe Stainz ist nicht nur Veranstalter des Steirischen Sänger- und Mauikantentreffens, sondern wird auch ihren Auftritt dabei haben.
7 Bilder

Steirisches Sänger- und Musikantentreffen in Stainz

„Steirisch-salzburgerisch gsungan, gspielt, tanzt und gredt“ heißt es beim Steirischen Sänger- und Musikantentreffen am 7. April ab 20 Uhr in der Festhalle Stallhof. STALLHOF/STAINZ. Die Volkstanzgruppe Stainz steht schon in den Startlöchern für das Steirische Sänger- und Musikantentreffen am 7. April ab 20 Uhr in der Festhalle Stallhof. Unter dem Motto „Steirisch-salzburgerisch gsungan, gspielt, tanzt und gredt“ werden fünf Partien auftreten sowie Lukas Deißl an der Steirischen als Kandidat...

  • 26.03.18
Leute
Die „Veranstalter Musi“ mit Hias Häusler, Tochter Lisa an der Harfe sowie den beiden Liedbegleiterinnen Angelika am Kontrabass und Tamara an der Zither.
65 Bilder

28. FRÜHJAHRSSINGEN Sänger- und Musikantentreffen beim Altwirt in Piding/Bayern

Kurzweilige Unterhaltung beim 28. Frühjahrssingen in Piding - Musik- und Gesangsgruppen aus Bayern und Österreich begeistern das Publikum. PIDING/PONGAU. Das Frühjahrssingen im März ist eine jener hochkarätigen kulturellen Veranstaltungen in der Gemeinde Piding, die sich weit über die Gemeindegrenzen hinaus einen Namen gemacht haben. Hias Häusler und Michi Scheil sind die Organisatoren und laden dazu jedes Mal interessante Musik- und Gesangsgruppen aus dem Alpenraum ein. Am Samstagabend war es...

  • 13.03.18
Freizeit
Die Wengerboch Musi ist heuer am 10. März 2018 ab 20 Uhr beim 28. Sänger und Musikantentreffen beim Altwirt in Piding dabei.
2 Bilder

Sänger- und Musikantentreffen in Piding/Bayern

Das traditionelle Musikantentreffen findet auch in diesem Frühjahr wieder beim Altwirt in Piding statt. Beginn ist um 20 Uhr. Hias Häusler und Michael Scheil haben für Samstag, 10. März, wieder Gesangs- und Musikantengruppen eingeladen. Durch das Programm führt Fritz Schwärz. Karten sind im Vorverkauf im Tourismus-Büro der Gemeinde Piding erhältlich: Telefon: +49 8651 3860 Es singen und musizieren: Die Pidinger Ziachgruppe,   Weißenbacher Tanzlmusi (Kuchl),   Wengerboch Musi...

  • 04.03.18
Leute
Der Solofagottist der Sächsischen Staatskapelle Dresden Joachim Hans (li.) und Jörg Zergiebel (re.) sind begeistert von der neuen CD der Wengerbochmusi.

Solofagottist der Osterfestspiele auf Winterurlaub am Oberlehengut in Werfenweng

WERFENWENG (ma). Der berühmte Solofagottist  der Staatskapelle Dresden Joachim Hans war mit seiner Familie und Freunden auf Skiurlaub in Werfenweng. Am Oberlehengut in der Wengerau verbrachte er schöne Urlaubstage. Begeistert vom Salzburgerland ist er schon lange und seit 2013 bespielt der Solofagottist mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden die Osterfestspielen in Salzburg.  Die Staatskapelle Dresden gilt als einer der führenden und traditionsreichsten Klangkörper der Welt, und ist seit...

  • 28.02.18
Leute
Die neue Wengerboch Musi-CD ist erhältlich unter: http://www.ziachkaiser.de/ziach-kaiser-de/online-shop/cd-shop/cd-beim-stadei-wengerboch-musi.html
188 Bilder

Die Wengerboch Musi präsentierte ihre erste CD in Teisendorf

TEISENDORF/PONGAU (ma). "Tradition, neue Stücke, musikalische Leichtigkeit und die Lust am gemeinsamen Musizieren macht die Salzburg-Bayerische Kombination zu einem 'Glücksfall für die Volksmusik'", so beschreibt kein geringerer als der Leitn Toni jun. die Wengerboch Musi im CD-Vorwort. "Beim Stadei" ist der Titel dieses neuen Tonträgers der Wengerboch Musi, der im Poststall in Teisendorf, der perfekten Location für derartige Veranstaltungen, vor begeistertem Publikum präsentiert wurde....

  • 02.12.17
  •  3
Wirtschaft
Zu bestellen unter: http://www.ziachkaiser.de/ziach-kaiser-de/online-shop/klangnotation/eigenverlag-mei%C3%9Fnitzer/volksmusikst%C3%BCcke-aus-dem-repertoire-der-wengerboch-musi.html Gitarrennoten aus dem Repertoire der Wengerboch Musi.
5 Bilder

Gitarren-Notenheft "Aus dem Repertoire der Wengerboch Musi" im Eigenverlag erschienen

WERFENWENG. Zeitgleich mit der neuen CD der Wengerboch Musi "Beim Stadei" ist auch das erste Volksmusik-Notenheft von Dominik Meißnitzer aus Werfenweng im Eigenverlag erschienen. Neun Eigenkompositionen - "Volksmusikstücke aus dem Repertoire der Wengerboch Musi" für zwei oder drei Gitarren - sind in diesem Notenheft aufgeschrieben. Der von Dominik Meißnitzer komponierte Walzer "Am Freitag scho kemma", mit welchem die Wengerboch Musi im Herbst 2016 beim Alpenländischen Volksmusikwettbewerb...

  • 25.11.17
  •  1
Leute
Das Hoagascht-Filmteam (Degn Film): Tontechnik Christoph Hangel, Produktionsleitung Barbara Meikl, Musikant Dominik Meißnitzer, Gestaltung Karin Kleinlercher und Kameramann Hans Schober (v.li.) bei den Filmaufnahmen am Oberlehengut in Werfenweng.
8 Bilder

Die Wengerboch Musi im Servus TV

PONGAU (ma). "Musikantenleben - Die Wengerboch Musi", ist der Titel der Hoagascht-Sendung, welche am 18. November 2017 um 19.40 Uhr im Servus TV ausgestrahlt wird. Dominik Meißnitzer, Toni Mooslechner jun. jun, Philipp Klieber und Ludwig Biegel - alles junge Burschen mit dem Potential große Musikanten zu werden. Jeder für sich ein außergewöhnliches Talent und in der Volksmusik-Szene unterwegs in verschiedenen Besetzungen und Gruppen. Neben Arbeit und Studium wurde jetzt die erste CD mit...

  • 06.11.17
  •  1
Leute

Zu Recht auf Einheimische gesetzt

Seit Jahren ist das Bischofshofener Amselsingen eine der bedeutendsten Volkskulturveranstaltungen im Alpenraum. 1.400 Besucher waren heuer mit dabei und lauschten den Klängen unter dem Motto "Vielstimmigkeit" – das Interesse ist also enorm. Schön, dass dieses Jahr auch den jungen einheimischen Talenten eine Bühne geboten wurde. Das Kinderensemble ReiHaWei aus Pfarrwerfen und die Pongauer Musikanten der Wengerboch Musi standen dort auch zurecht. Für sie ist es eine tolle Werbung und Gelegenheit,...

  • 16.10.17
Lokales
Bischofshofens Bürgermeister Hansjörg Obinger, ORF-Moderatorin Caroline Koller, Pädagogin Martina Mayr, Josef Auer von der Stadtgemeinde und Musikumsdirektor Klaus Vinatzer freuen sich über ein gelungenes Amselsingen 2017 in Bischofshofen.
61 Bilder

Bischofshofener Amselsingen 2017 -Vielstimmig in den Herbst

Ein erlesenes Programm wurde den über 1400 Besuchern des Amselsingens geboten. BISCHOFSHOFEN (ma). Das Kinderensemble ReiHaWei aus Pfarrwerfen eröffnete heuer das Bischofshofener Amselsingen, eine der bedeutensten Volkskulturveranstaltungen im Alpenraum. Das Motto lautete "Vielstimmig" und so schallte es auch durch die Hermann Wielandnerhalle. Die drei Schwesternpaare der Familien Reiter, Hafner und Weiß aus Pfarrwerfen verzauberten die Zuhörer mit Ihrem Gesang, sie gewannen heuer sogar mit...

  • 15.10.17
  •  1
Leute
CD-Präsentation der Wengerboch Musi am 18. November 2017 im Poststall in Teisendorf in Bayern.
2 Bilder

CD-Präsentation der Wengerboch Musi in Teisendorf in Bayern

PONGAU/TEISENDORF. Mit großer Freude präsentieren die jungen Musikanten der Wengerboch Musi, Dominik Meißnitzer, Anton Mooslechner (Leitn Toni jun.jun., Philipp Klieber und Ludwig Biegel, am 18. November 2017 um 19:30 Uhr, ihre erste CD im Poststall in Teisendorf/Bayern. Folgende hochkarätige Gruppen werden bei diesem besonderen Hoagascht aufspielen: - Höllbergmusi - Kerschbam Zithermusi - Geschwister Biegel - Gerzkopf Geigenmusi und Gesang - Wieseckmusi - Wengerboch...

  • 08.09.17
Leute
Gondl Stubn-Chefin Johanna Huttegger, Bgm. Günther Mitterer, ORF-Moderator Philipp Meikl, Gondl Stubn-Seniorchefin Maria Huttegger, Brau Union-Chef Günter Hinterholzer und Alpendorf Bergbahnen-GF Wolfgang Hettegger (v.li.).
66 Bilder

ORF-Radio Frühschoppen mit Philipp Meikl aus St. Johann/Alpendorf

ST. JOHANN (ma). Unter dem Motto "Festg’spielt in Salzburg" luden die Alpendorf Bergbahnen und die Familie Huttegger in die Gondl Stubn direkt bei der Bergstation der Alpendorf Gondelbahn zum ORF-Radio Salzburg-Frühschoppen ein. Bei strahlendem Sonnenschein und perfekt präparierten Pisten konnte Moderator Philipp Meikl viele Volksmusikliebhaber, Schifahrer und Ehrengäste, unter anderem Bgm. Günther Mitterer, TVB-Obmann Albin Gschwandtl, Georg Schwarz, Brau Union-Chef Günter Hinterholzer,...

  • 15.01.17
  •  3
Leute
Große Erfolge für den Pongau: Toni Mooslechner jun.jun., Ludwig Biegel, Dominik Meißnitzer und Phlipp Klieber (Wengerboch Musi), Moderator Peter Kostner, Lisa Huber, Judith Pfister und Magdalena Rettenwender (Trachtler Dirndl Dreigesang) wurden beim 22. Alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck mit dem Prädikat "Ausgezeichnet" bewertet.
80 Bilder

"Wengerboch Musi" holt begehrten Herma Haselsteiner-Preis in Innsbruck

Pongauer Musiker begeistern beim Alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck. Ungebrochener Beliebtheit erfreut sich der alle zwei Jahre im Kongresshaus in Innsbruck stattfindende Alpenländische Volksmusikwettbewerb mit der Verleihung des Herma Haselsteiner-Preises. 160 junge Musikanten- und Sängergruppen aus Österreich, Bayern, Südtirol und der Ostschweiz zeigten in diesem Rahmen auch dieses Jahr wieder ihr Können. 1.500 volksmusikbegeisterte Zuhörer Höhepunkt der Veranstaltung ist...

  • 03.11.16
  •  4
Lokales
Die Wengerboch Musi aus dem Pongau bzw. Bayern sorgte für feinsten Saitenklang

Singen und Spielen, so richtig Wohlfühlen

Der Volksmusikabend der Reihe Steirische Sänger- und Musikantentreffen in der voll besetzten Mehrzweckhalle in Kumberg stand ganz unter dem Motto „Singen und Spielen - so richtig Wohlfühlen“. Die Hartl Musi aus Eisenerz, das Ambrosi Quartett aus Stallhofen, die Kumberger Tanzlmusi, Die Wengerboch Musi aus Salzburg bzw. Bayern, die Schnodabix’n, Matthias Anhofer und der Harmonikawettbewerbskandidat Rene Waidacher aus Peggau sorgten für Sang und Klang und der Mundartdichter Fritz Reiterer aus...

  • 17.05.16