Goldegg
Pongauer Gauverband blickte auf erfolgreiches Jahr zurück

Sieben bronzene und fünf silberne Volkstanzleistungsabzeichen wurden übergeben.
3Bilder
  • Sieben bronzene und fünf silberne Volkstanzleistungsabzeichen wurden übergeben.
  • Foto: Gauverband Pongau
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

Der Gauverband der Pongauer Heimatvereinigungen hielt in Goldegg seinen 94. Jahrtag ab.

GOLDEGG, PONGAU (aho). 120 Vertreter der Mitgliedsvereine trafen sich zum Jahrtag des Gauverbandes der Pongauer Heimatvereinigungen in Goldegg. Gauobmann Hans Strobl konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Landesobfrau Walli Ablinger-Ebner, ihre Stellvertreter Hannes Brugger und Cäcilia Althuber sowie Bürgermeister Hannes Rainer.

Mehr als 2.000 Ausrückungen

Der Gauverband zählt 58 Vereine mit mehr als 5.000 Mitgliedern. Von den rund 3.000 aktiven Mitgliedern sind etwa 1.200 unter 30 Jahre alt. Gemeinsam brachten sie es 2019 auf mehr als 2.000 Proben, Sitzungen und Ausrückungen bei weltlichen und kirchlichen Festen. Besondere Ausrückungen waren das Fest zur Festspieleröffnung mit den Herreitern aus dem Pongau, die mit 22 Pferden in Salzburg vertreten waren, sowie das 50-Jahr-Jubiläum der Brauchtumsgruppe aus Dorfgstein, bei dem die Pongauer Vereine den traditionellen "großen Bandltanz" zur Aufführung gebracht haben.

Ehrungen vergeben

Die Vereine haben im Vereinsjahr 2019 insgesamt 350.000 Euro ausgegeben und dafür 56.000 Euro an Förderungen erhalten. Besonders erfreut zeigte sich Stobl, als sieben Volkstanzleistungsabzeichen in Bronze und fünf in Silber übergeben werden konnten. Für besondere Verdienste wurde Martin Scharfetter vom Heimatverein "D'Goasstoana" aus Radstadt mit dem Ehrenzeichen für Heimat und Brauchtum in Gold ausgezeichnet. Gauobmann Hans Strobl freut sich bereits auf viele Veranstaltungen im Vereinsjahr 2020.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Alexander Holzmann aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen