15 Wohnungen im Wohnpark Maschl übergeben

Bauvorhaben Wohnpark Maschl (v.l.n.r.): Arno Kosmata (Aufsichtsrat Eigenheim), Landesrätin Andrea Klambauer, Wilfried Weikl (GF Eigenheim), Günter Bauer (Architekt Eigenheim).
  • Bauvorhaben Wohnpark Maschl (v.l.n.r.): Arno Kosmata (Aufsichtsrat Eigenheim), Landesrätin Andrea Klambauer, Wilfried Weikl (GF Eigenheim), Günter Bauer (Architekt Eigenheim).
  • Foto: Franz Neumayr
  • hochgeladen von Julia Hettegger

ST. JOHANN. Die  Gemeinnützige Eigenheim-Baugemeinschaft, als Bauträger und Bauherr, errichtet in St. Johann eine Anlage mit insgesamt 32 Wohneinheiten. 17 Eigentums-, zwölf Mietwohnungen mit Kaufoption und drei Startwohnungen entstehen, inklusive 18 Tiefgaragenplätzen und 13 Carports. Die ersten 15 wurden offiziell an die künftigen Bewohner übergeben.

Umweltfreundliche Energieversorgung

Die Beheizung der Wohnanlage erfolgt mittels Zentralheizungsanlage, welche an das Fernwärmenetz der Bioenergie Pongau angeschlossen wird. Zusätzlich sorgt eine Solaranlage mit gesamt rund 150 Quadratmeter Kollektorfläche für umweltfreundliche Energie. "Auch darauf achtet die Wohnbauförderung. Effiziente Energieversorgung aus erneuerbaren Quellen ist nicht nur die Zukunft, sondern vielmehr die Gegenwart", betont Landesrätin Andrea Klambauer bei der offiziellen Übergabe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen