08.11.2017, 22:28 Uhr

Urlaub am Bauernhof – Erfolgskonzept wird 25 Jahre

Der neugewählte Vorstand: UaB-Landesobfrau Augustine Lienbacher, Kathrin Rieder, Doris Sinnegger, Christina Moser, Christine Schober und GF Johannes Handlechner (v.li.) bei der UaB-Jubiläums-Jahreshauptversammlung auf Schloss Goldegg im Pongau.

Bei der Jubiläums-Jahreshauptversammlung im Schloss Goldegg regnete es „Margeriten“.

Die bäuerlichen Vermieter standen im Mittelpunkt der Jubiläums-Jahreshauptversammlung zu 25 Jahre Urlaub am Bauernhof im Schloss Goldegg. Von den damaligen Gründungsmitgliedern sind immer noch 66 aktiv. 40 von ihnen erhielten von Gründungsobfrau Herta Sinnegger in Goldegg eine Ehrenurkunde überreicht.


Fünf Blumen für Bauernhof Schloif

Die Marke „Urlaub am Bauernhof“ steht seit 25 Jahren für glückliche Ferien in ländlicher Umgebung und für qualitätsgeprüfte Urlaubsangebote. Mit „Margeriten“ werden die Bauernhöfe geschmückt, sprich kategorisiert. Alle, die heuer ihre Kategorisierung erhielten, bekamen feierlich ihre Qualitätsurkunde überreicht.
Besonders hervorzuheben ist Familie Sonja und Johann Rettensteiner (Schloif in Bischofshofen), die mit fünf Blumen kategorisiert wurden. Die Gäste können im alten Troadkasten einen echten Luxusurlaub mit regionaler Verpflegung auf höchstem Niveau genießen. Damit sind die Rettensteiners neben dem Pronebengut in Mühlbach die einzigen Pongauer mit fünf Blumen. Im gesamten Salzburgerland gibt es nur sechs Betriebe in dieser Kategorie!

Liste der Gratulanten

Urlaub am Bauernhof (UaB)-Obfrau Augustine Lienbacher konnte auf Schloss Goldegg 200 bäuerliche Vermieter, Bundes-GF Hans Embacher, Landes-GF Johannes Handlechner, viele Ehrengäste und Kabarettist Fritz Messner beim Jubiläum begrüßen. Die Reihe der Gratulanten war lang, Landesbäuerin Elisabeth Hölzl, Präsident Franz Eßl, ÖkR Josef Guggenberger, Pongaus BBK-Obmann Silvester Gfrerer, Hausherr und Bügermeister von Goldegg Johann Fleißner und viele weitere feierten mit und stellten sich mit guten Wünschen ein.


Rieder, neu im Vorstand

Die Neuwahlen brachten nicht viel Veränderungen, Augustine Lienbacher (Hinterkellaubauer in Golling) wurde als Obfrau und Christine Schober (Pointbauer in Straßwalchen), bzw. Christina Moser (Samerhof in Mariapfarr) als ihre beiden Stellvertreterinnen, sowie für den Fachbeirat Doris Sinnegger (Obersulzberggut aus Radstadt) einstimmig wiedergewählt. Auf Norbert Unterrassner folgte Kathrin Rieder (Schloss Saalhof aus Maishofen).

Blumen auch für den Lungau

Der Samerhof in Mariapfarr-Stranach ist der einzige 5-Blumen-UaB-Betrieb im Lungau:  So nahmen an diesem Tag die Samerhof-Bauern Christina und Franz Josef Moser ebenso an der Urkundenverleihung auf Schloss Goldegg teil.

Der persönliche Kontakt zählt

In der bäuerlichen Vermietung geht es viel um persönliche Beziehungen. Diese Gastgeberqualitäten machen unsere Vermieter erfolgreich. „Mit dem bewirtschafteten, echten Bauernhof und unseren zufriedenen bäuerlichen Gastgebern haben wir eine einzigartige, unverwechselbare Grundlage für unseren touristischen Erfolg“, so Obfrau Augustine Lienbacher.

Den Verein „Urlaub am Bauernhof“ gibt es seit 1992 in Salzburg. Mittlerweile hat er 318 Mitglieder mit 4.573 Betten mit 616.000 Nächtigungen im Jahr. Das sichert rund 4.000 Arbeitsplätze auf den Bauernhöfen und im ländlichen Raum. 

Zum Abschluß sorgte Fritz Messner mit seiner kabarettistischen Vorstellung "Land:Leben - Lieder und Texte" noch für viel Gelächter und gute Unterhaltung.
____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.