20.07.2017, 16:36 Uhr

Stammgäste sammelten Spenden für Freund im Rollstuhl

Hans Deutinger durfte von Herbert Pichler einen Spendenscheck entgegennehmen, den er in einen sportlichen Rollstuhl investieren wird. (Foto: Cafe Auszeit)
RADSTADT (aho). Für ihren Freund Hans Deutinger, der seit einem Autounfall querschnittgelähmt ist, haben die Stamgäste des Café Auszeit in Radstadt eine Spendenaktion gestartet. Deutinger sitzt seit dem Unfall im Rollstuhl und musste die Arbeit auf seinem Bauernhof aufgeben. "Hans hat sich über die Spende sehr gefreut und auch alle Beteiligten waren stolz, dass so viel Geld bei der Spendenaktion zusammen gekommen ist", sagt Beatrix Grünwald vom Café Auszeit. Deutingers bester Freund Herbert Pichler durfte ihm einen Scheck in Höhe von 1.600 Euro übergeben. Das gesammelte Geld wird er in einen sportlichen Rollstuhl investieren.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.