18.08.2016, 18:00 Uhr

Wanderfreuden für kleine Füße und Kinderwagenfahrgäste

Christina belohnt die Wanderer auf der Spiessalm mit einem Lächeln und wahren Almköstlichkeiten. (Foto: Angelika Pehab)

Ein tierisches und kulinarisches Bergerlebnis für die ganze Familie.

ST. MARTIN (ap). Für all jene, die mit Kind und Kegel die Pongauer Almenwelt bewandern wollen, ist die Spiessalm in St. Martin ein echter Geheimtipp. Auf 1.100 Metern Seehöhe gelegen hat die vor drei Jahren grundlegend sanierte Almhütte eine über 400 Jahre alte Geschichte.


So geht's zum Ausgangspunkt

Zum Ausgangspunkt der Wanderung gelangt man mitten im Lammertal. Zwischen Lungötzerhof und der Lungötzerhofkapelle fährt man entlang der beschilderten Straße rund vier Kilometer taleinwärts. Das Auto kann kostenfrei am eigenen – vom Weidevieh sicher eingezäunten – Parkplatz abgestellt werden.

Auf los geht es los

Vom Parkplatz führt die Wanderung bei einem gemütlichen Fußmarsch von einer halben Stunde mit Ausblick auf das Stuhlgebirge, den Dachstein und dem Tennengebirge zur Spiessalm. Neben dem breiten und auch mit dem Kinderwagen befahrbaren Wanderweg tummeln sich Kühe und Pferde sowie Ziegen und Schafe. Oben angekommen warten die Sennerinnen Greti und Vroni – unterstützt von Christina – bereits mit köstlichen Almschmankerln auf. "Im Sommer wird ausschließlich die Milch aus unserer Spiessalm zur Käseerzeugung verwendet", freuen sich die Sennerinnen auf der zertifizierten Salzburger Almsommerhütte.

Und schon steht man mitten im Urwald

Während sich die Eltern noch ausruhen, kommen die Kinder rund um die Hütte ins Staunen: Hasen und Ziegen streicheln, am großen Stein herumklettern oder sich am Brunnen erfrischen – hier sind die Kids gut beschäftigt. Von der Spiessalm aus geht es dann – allerdings ohne Kinderwagen – weiter hinauf zum Lammertaler Urwald, wo die größten Bäume Mitteleuropas zu bestaunen sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.