20.03.2017, 07:24 Uhr

Topscorer Martin Kurz schickte den UFC Altenmarkt 1b mit einer Packung nach Hause.

Martin Kurz (4 Tore), Lukas Kendlbacher (4 Assist) (Foto: FC Bad Gastein)

FC Bad Gastein besiegte im Nachtragsspiel der 1. Klasse Süd den UFC Altenmarkt souverän mit 5 : 1

Bad Gastein (ga). Bereits in der 7“ konnte Jakob Pöttler die Altenmarkter nach einer Standardsituation mit 1:0 in Führung bringen. Bis zur 30“ taten sich die Bad Gasteiner schwer gegen die von Trainer Gerry Oberthaler gut eingestellte Gästemannschaft. Es dauerte schlussendlich noch fast eine halbe Stunde bis Bad Gastein immer besser ins Spiel fand und dann bis zur Halbzeitpause bereits den Rückstand in eine 2 : 1 Führung umdrehen konnte. Ab der 43“ schoss Bad Gasteins Topscorer Martin Kurz im zwei Minuten Takt 4 Tore (43“, 45“, 49“ und 51“). Nach Seitenwechsel spielte Bad Gastein weitersehr gut und kam in der 90+1“ zu dem auch in dieser Höhe verdienten 5:1 Sieg.
Hervorragende Leistung der Bad Gasteiner Mannschaft.
Bad Gastein hatte an diesem Tag keinen Schwachpunkt. „Die gesamte Mannschaft zeigte über weite Strecken ein sehr gutes Spiel“, so Trainer Alwin Wigele und Sektionsleiter Gerhard Kendlbacher. „Nach den 4 schnell erhaltenen Toren hatte wir keine Chance mehr“, so ein mitgereister Fan aus dem Enns-Pongau.
Herausragend aus dieser geschlossenen Mannschaftsleistung waren Topscorer Martin Kurz mit 4 Toren und Lukas Kendlbacher mit ebenso vielen Assists.
Die Gasteiner sind somit in der Tabelle an die 2. Stelle vorgerückt und somit erster Verfolger von Tabellenführer USC Neukirchen allerdings mit 5 Punkten Rückstand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.