Raubüberfall für ein Packerl Taback

PURKERSDORF/ST. PÖLTEN (ip). Brutal und mit der Drohung Butterfly-Messer und Schlagring hervorzuholen raubten zwei Burschen im Alter von 16 Jahren einem Schüler eine halbvolle Packung Tabak im Wert von 3,50 Euro. Vor Gericht erhielten die beiden nun die Quittung: Sechs Monate auf Bewährung für den Lehrling, zwölf für den vorbestraften Komplizen, von denen dieser vier hinter Gittern verbüßen muss (nicht rechtskräftig).
Den Angeklagten schien es mehr um eine Machtdemonstration gegangen zu sein, als sie in Begleitung von Freunden am 24. Mai dieses Jahres auf einem Bahnsteig am Bahnhof in Purkersdorf drei andere Burschen, die nach einem Auftritt mit ihrer Schulband nach Hause wollten, anstänkerten. Gezielt beschimpften und bespuckten die beiden 16-Jährigen einen der Schüler und forderten Zigaretten. Nach einem Kopfstoß gegen die Stirn des Opfers und einem Faustschlag ins Gesicht rückte der Bedrohte eine halbvolle Packung Tabak heraus.
Erst Anfang Mai habe er den vorbestraften Burschen mit einer dreimonatigen Bewährungsstrafe bedacht, stellte Jugendrichter Markus Grünberger in den Raum. „War Ihnen diese Androhung wurscht?“, fragte Herr Rat, nachdem die neuerliche Straftat bereits zwei Wochen später passierte. Er wolle eine stationäre Therapie machen, um sein laut Gutachten überaus impulsives und aggressives Verhalten in den Griff zu bekommen, beteuerte dieser.
Auch dem zweiten Täter attestierte ein Gutachter eine gewisse Problematik, die ihn zum Mitläufer werden ließe, ohne dass er darüber nachdenke. Die Bestrebungen des Lehrlings, die „Sache“ wieder gut zu machen, äußerten sich zunächst in Entschuldigungsschreiben an alle drei Schüler. Im Gerichtssaal überreichte er eine Packung Tabak dem Raubopfer, das mit einem Lächeln und ohne Schmerzensgeldforderungen den Beuteersatz annahm.

Autor:

Bezirksblätter Klosterneuburg aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.