Rezept: Weihnachtsbäckerei-Resteverwertung

Alle gebrochenen Kekse, Kipferl usw. zerkleinern und
alle Schokoladen-, Nüsse-, Glasur-, Marmeladereste
mit Rum oder Eierlikör oder Fruchtsaft mischen,
daraus Kugeln formen und im Kühlschrank kalt stellen.
Auf Holzspieße stecken und mit Glasur überziehen oder in Nüsse oder Schokoraspel wälzen.
(Die Holzspieße zum Trocknen z.B. in Styropor stecken. Man kann dann die Öffnung mit einem Stück Schokolade schließen)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen