06.12.2017, 16:45 Uhr

Blutspenden rettet Leben

Jede Blutspende kann Menschenleben retten. (Foto: Rotes Kreuz)

Jeder kann in die Situation kommen, Blut zu benötigen. Das Rote Kreuz bittet alle Menschen die können, zu einem besonderen Weihnachtswunder beizutragen.

PURKERSDORF (bri). Rund alle 80 Sekunden wird in Österreich eine Blutkonserve benötigt. Blut ist für uns Menschen ein unentbehrliches Lebenselixier und "Medikament" und eine Blutkonserve ist auch nur rund 40 Tage haltbar. Man kann Blut aber nicht künstlich herstellen – wer also Blut benötigt, der braucht den "roten Saft" eines Mitmenschen.

Einschränkungen

Blut spenden können alle gesunde Menschen im Alter von 18 bis 65 Jahren, allerdings mit einigen Einschränkungen. Personen, die noch nie in ihrem Leben Blut gespendet haben und das 60. Lebensjahr bereits vollendet haben, sollten z.B. nicht mehr Blut spenden gehen. Ein weiterer Ausschlussgrund ist etwa eine Infektion mit dem HI-Virus oder dem Hepatitis C-Virus.

Weihnachtswunder

Die Rotes Kreuz-Bezirkstelle Purkersdorf-Gablitz lädt alle Menschen, die ihr Blut spenden möchten, am Donnerstag, 21. Dezember, von 16 bis 19.30 Uhr ein in das Rotkreuz-Haus Purkersdorf. Jeder Mensch ist froh, wenn er auf fremdes Blut angewiesen ist, auch Blutkonserven zu bekommen. So kann jede Spende zu einem Weihnachtswunder beitragen. Mitzubringen ist ein amtlich gültiger Lichtbildausweis!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.