Weihnachtswunder

Beiträge zum Thema Weihnachtswunder

VolksschülerInnen aus ganz Österreich lesen ihre eigenen Geschichten für BewohnerInnen in den Altersheimen.

Projekt Handschlag
Wenn das Enkelkind für die Großeltern liest

Wie lässt sich die Einsamkeit in den Seniorenheimen ein wenig lindern? Ein Linzer hat kurz überlegt und machte sich sogleich ans Werk. Jetzt lesen Kinder übers Internet ihre Geschichten für SeniorenheimbewohnerInnen vor.  LINZ. Kaum Besuchsmöglichkeiten und geschlossene Gemeinschaftsräume – die Corona-Krise trifft die Pflegeheim-BewohnerInnen besonders hart. Um das Leid der SeniorInnen ein wenig zu lindern, rief Mario Kozuh-Schneeberger einen kleinen Beitrag leisten. Kurzgeschichten und Lieder...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Im Laufschritt ging es von Schwarzach nach Salzburg zum ORF Landesstudio und nach Mitterberghütten zur Familie Leitner, wo jeweils Spenden übergeben wurden.
5

Schwarzachs Läufer-Team überbringt Spenden im Laufschritt

Eine Schwarzacher Abordnung lief mit 8.500 Euro Spendengeld ins ORF Landesstudio und zu einer bedürftigen Familie im Pongau.  SCHWARZACH (aho). Für ihr eigenes Weihnachtswunder legten die Schwarzacher Laufsportler auch heuer wieder zahlreiche Kilometer im Laufschritt zurück. Vom Pongau ging es diesmal mit Laufschuhen in die Landeshauptstadt. "Es ist immer wieder aufs Neue ein unglaublich gutes Gefühl, wenn wir uns so auf den Weg machen. Für mich ist das jedes Mal ein Weihnachten, wie es schöner...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
1 2

Weihnachtswunder für "Lieni"
Gut Aiderbichl rettet entlaufene junge Kuh am 24. Dezember vor dem Schlachthof

Die Tierretter von Gut Aiderbichl sind auch am 24. Dezember 2020 im Einsatz. Heute um 11.15 Uhr läutete auf Gut Aiderbichl das Telefon: Eine Dame schilderte, dass sie auf einer Wiese eine junge Kuh entdeckt hat, die offensichtlich vor dem Schlachter geflohen ist. Die Tierfreundin entschied, bei der jungen Kuh zu bleiben, bis dem Tier geholfen werden kann. Gut Aiderbichl-Geschäftsführer Dieter Ehrengruber und sein Team entschieden sofort, das Tier zu retten und nach Gut Aiderbichl zu bringen....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Robert Wier
Gratistest im Pflegewohnhaus in Fernitz ermöglichte viele Weihnachtsbesuche.
14

Dank dem „ROTEN KREUZ“
Gratistest im Pflegewohnhaus in Fernitz ermöglichte viele Weihnachtsbesuche

Ein Weihnachtswunder ... Wie aus den Medien bekannt, bietet das ROTE KREUZ am 24. und 25.12.2020, vormittags, einen Corona-Gratistest in den Pflegewohnhäusern an. Im Pflegewohnhaus der Caritas in Fernitz hat man sehr schnell reagiert und alles bestmöglich (in dieser von der Behörde überfallsartigen Kundgebung) organisiert und damit den Angehörigen ermöglicht, doch noch ihren Liebsten einen Weihnachtsbesuch abstatten zu können. Die Brücke zwischen Pflegewohnhaus und den Angehörigen hat Frau...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Erich Timischl
Kater Diego sucht ein neues Zuhause.

Tierheim Linz
Diego hofft auf ein Weihnachtswunder

Der siebenjährige Bengal-Kater Diego wünscht stellvertretend für alle Tierheimschützlinge ein harmonisches Weihnachtsfest. Aber er möchte auch umziehen. Dafür braucht er unbedingt ein Zuhause mit Freigang, wo allerdings nicht allzu viele Nachbarskatzen herumspazieren, da er diese absolut nicht leiden kann. Dank am Ende eines besonderen Jahres Das Team des Linzer Tierheims bedankt sich bei allen Menschen, die es in diesem ungewöhnlichen Jahr nicht vergessen haben. Kontakt Tierheim Linz Tel.:...

  • Linz
  • Christian Diabl
Moderieren heuer das Ö3-Weihnachtswunder: Robert Kratky, Tina Ritschl und Andi Knoll (v.l.).
3 2

Ö3-Weihnachtswunder
Songs wünschen und Gutes tun

Auch heuer gibt es wieder das Ö3-Weihnachtswunder – Corona-bedingt allerdings in einer anderen Form. WIEN. Normalerweise tourt das Ö3-Weihnachtswunder durch Österreich und zieht an seinen fünf Veranstaltungstagen immer zehntausende Menschen in die Innenstädte. Aufgrund der Corona-Pandemie muss das Event zugunsten des "Licht ins Dunkel"-Soforthilfefonds heuer auf Zuschauer vor Ort verzichten. Doch der Grundgedanke, mit Musikwünschen für Familien in Not zu sammeln, bleibt gleich. Als...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Dan Lestrade ist für seine unkonventionelle und kreative Art bekannt. Mit diesem Bild will er Fans des Nachtasyls zur Mithilfe animieren.
3

Kunstszene in Mariahilf
Hilfe für das Nachtasyl

Das Nachtasyl in der Stumpergasse 55 in Mariahilf steht vor dem Aus. Corona und eine nötige Sanierung sei Dank. Inhaber Dan Lestrade bittet um Unterstützung. MARIAHILF. 33 Jahre lang bot das Nachtasyl, zu Hause in der Stumpergasse 55, noch unbekannten Künstlern, darunter Buchautoren, Sängern, ja sogar Tänzern, eine Plattform für ihre Kunst. Die zahlreichen Gäste schätzten das unkonventionelle Ambiente genauso wie das gebotene Kulturprogramm, welches immer wieder für Überraschungen sorgte. Doch...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Unversehrt zurück in der Krippe: das Jesus-Kindlein
1

Seiersberg-Pirka
Weihnachtswunder in Windorf

Nach einem Jahr: Nach Diebstahl ist geschnitzter Jesus wieder in der Krippe. Es war ein Schock für die Dorfgemeinschaft Windorf, als im vergangenen Jahr kurz nach Weihnachten die geschnitzte Jesus-Figur von unbekannten Dieben entwendet wurde. Umso größer ist die Freude jetzt. Auch aufgrund des Diebstahls damals wurde die gesamte Krippe alarmgesichert. Kurz vor dem Heiligen Abend, am 19. Dezember, schlug dieser Alarm an, und die Herbeigerufenen trauten ihren Augen kaum. Das entwendete Jesus-Kind...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
19 14 9

W e i h n a c h t
"Ein Glöcklein schenk ich dir"!

Ja, ein Glöcklein schenk ich dir heute ...nimm es und denke fest an deinen Herzenswunsch... Ein Russisches Weihnachtsmärchen kann in Erfüllung gehen... Vor vielen vielen Jahren war einst in Russland ein Bauer vor der Weihnachtszeit sehr traurig und verzweifelt. Er hätte so gern seinen Kindern,  seiner Frau und all den Freunden und Nachbarn am Heiligen Abend etwas Gutes getan. Aber was sollte es in dieser harten Zeit schon Gutes geben, in der der Rubel kaum für das tägliche Brot der eigenen...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
Manfred Seifert bedankt sich im Namen des ÖZiV Burgenland für die Spende. 

Foto: Anton Zolles, Manfred Seifert, Herbert Baumrock

Aktion "Weihnachtswunder 2020"
Spende an ÖZiV Burgenland

OBERPULLENDORF. Die Burgenländischen Rauchfangkehrer vertreten durch Innungsmeister Herbert Baumrock und Anton Zolles übergaben EUR 450,- und Malbücher für die Rollinos an Manfred Seifert, Präsident des ÖZiV Burgenland, Verband für Menschen mit Behinderung. Leuchtende Kinderaugen sagen "DANKE!".

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Der Zauber von Weihnachten: Durch die WOCHE-Wichtelaktion helfen Grazer Familien in Not und erfüllen Weihnachtswünsche.
1 5

Überwältigende Resonanz: WOCHE-Wichtelaktion begeistert

Überwältigendes Echo auf die WOCHE-Wichtelaktion. Wir sagen DANKE und BITTE melden Sie sich weiter! Einfach nur DANKE! Anders kann die WOCHE die Resonanz auf die Wichtel-Aktion nicht in Worte fassen. Bereits letzten Mittwoch, als der Startschuss fiel, ging das "Wichtel"-Mailpostfach über. Zahlreiche Unternehmen, Politiker und sehr, sehr viele Privatpersonen und Familien zeigten mit einer kurzen E-Mail, was gelebte Nächstenliebe und Solidarität bedeuten. Die WOCHE bedankt sich schon jetzt bei...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
1 2 4

Christkind im Wald
Weihnachtsüberraschung in den Murbergen

Gestern begab ich mich auf eine Kurzwanderung von Fernitz nach Hausmannstätten und über die Murberge wieder zurück nach Fernitz. Ich ging den Kamm entlang. Und nach dem Ochsenkogel „Gupf“ sah ich, dass das Christkind noch mehr weit weg sein kann. Denn Mitten im Wald fand ich einen Baum, der bereits geschmückt ist. Ich fand dies sehr beeindruckend und sage Danke zum Christkind.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Christian Schober
3 3 9

Feuerunfall
DAS WEIHNACHTWUNDER 2020 Romain Grosjean bei Feuerunfall wie durch ein Wunder nur leichte Verbrennungen

1. Advent - Sonntag Nachmittag Start des Formel 1 Rennens in Bahrein Den Zusehern stockte der Atem Der Bolide des Franzosen krachte kurz nach dem Start bei über 200 km/h gegen die Leitplanke, wurde in zwei Teile zerfetzt und ging explosionsartig in Flammen auf. Wie durch ein Wunder wurde er nur leicht verletzt. Wagen zerfetzt Schrecklicher Feuerunfall beim GP von Bahrain Die gute Nachricht zuerst der Fahrer konnte sich selbst aus den brennenden Formel-1-Boliden befreien. Das Team hat nun...

  • St. Pölten
  • Robert Rieger
7

Am Ödensee
Das Weihnachtswunderland

Der idyllisch gelegene Bergsee im steir. Salzkammergut, Ausseerland, hat sich in eine Weihnachtswunderwelt verwandelt. Mit viel Fantasie und Liebe zum Detail, hat sich jemand große Mühe gegeben, die Landschaft in dieser „Tristen“ Zeit, in einen besinnlichen Ort der Stille zu verwandeln. „Stoamandl“ verziert mit bunten Mützen, ein Herz aus Stein, Sterne an Bäumen und das absolute Highlight: eine liebevoll gestaltete Krippe auf einem Baustumpf. Da kann man nur dem oder der Künstler/in für die...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Das rote Villacher herz. Nun soll es dauerhaft zum Stadtbild gehören.
2

Nun fix
Stadt Villach kauft das Herz

Nun scheint es fix: die Stadt Villach kauft das rote, sechs Meter große Deko-Herz an. Es soll Bestandteil der Villacher Innenstadt werden. Kostenpunkt für Konstruktion und Betonsockel: 55.000 Euro. VILLACH. Es ist sechs Meter hoch und ganze 2.180 Kilo schwer: jenes riesige rote Deko-Herz, das zuletzt während des „Ö3 Weihnachtswunder“ am Hans-Gasser-Platz begeisterte. Als es abmontiert wurde, meldeten sich die Villacher zu Wort. Allzu gerne möchte man das Herz – als Symbol und beliebtes...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Ein Püppchen als Erinnerung an eine dankbare Familie.
16 10 2

Weihnachtsgeschichte
Das griechische Püppchen

Eine wahre Geschichte, die sich tatsächlich so ereignet hat, möchte ich euch heute erzählen. Es ist schon einige Jahre her, es war schon spät am Nachmittag. Draussen schneite es heftig (ja da hat es doch einmal weiße Weihnachten gegeben!) und es war zwei Tage vor dem heiligen Abend. Als es plötzlich an der Türe läutete und ich mir dachte "Wer kann das jetzt sein?". Vor mir stand eine Frau, mit einem süßen Mädchen an der Hand, im Hof ein Fahrzeug mit ausländischem Kennzeichen. Die Frau erklärte...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Susi und Mario Bauer: Wieder vereint im Tankstellenshop.
3

Nach schwerer Autoimmunerkrankung
"Super Mario" Bauers schwerer Weg zurück

Schwerkrank: Der Tankstellen-König (eni) hatte vor sechs Monaten keinen Lebenssprit mehr. WIENER NEUSTADT. Im Juni hat ihn das kaum bekannte, jedoch heimtückische "Guillan-Barre-Syndrom" jäh aus Berufs- und Familienleben gerissen. Dabei handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung, die schwerste Muskellähmungen, auch der Atem- und Schluckmuskulatur hervorruft. Mario Bauer (53) befand sich plötzlich auf der Intensivstation des Neustädter Krankenhauses, die Ärzte versetzten ihn in künstlichen...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Familie Reisinger fand in ihrem Garten ein kleines Weihnachtsgeschenk aus Italien.
4

Luftpost aus Mailand in Tulwitz angekommen

Eine Tulwitzerin erhielt ein überraschendes Weihnachtsgeschenk aus Italien. Am 8. Dezember ging ein Luftballon auf Reisen. Er startete gemeinsam mit hundert anderen auf den Treppen der Kirche der kleinen Stadt Asso, in der Nähe von Mailand (Italien) und flog über 500 Kilometer zu seiner neuen Besitzerin - der kleinen Denise Reisinger aus Tulwitz. Kleines WeihnachtswunderDenise Reisinger fand am 9. Dezember auf der Wiese hinter ihrem Heimathaus einen Luftballon mit einem kleinen Kärtchen dran....

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Sebastian Zahlbruckner, Philipp Hansa (Ö3)

Summe wird gespendet
Hollabrunner bei Ö3-Wecker Quiz

„Licht ins Dunkel“-Soforthilfefond – Junge Volkspartei-Bezirksobmann Stellvertreter erspielt 100 Euro, verdoppelt und spendet an das Ö3-Weihnachtswunder! BEZIRK HOLLABRUNN . Am 17. Dezember 2019 konnte man eine Hollabrunner Stimme im Ö3-Wecker hören. Sebastian Zahlbruckner, JVP Bezirksobmann Stv., hat beim Spiel „Hansa fehlen die Worte“ mitgemacht. Dabei erklärt der Moderator Philipp Hansa maximal 10 Begriffe in 60 Sekunden, ohne das Wort selbst zu nennen. Für jeden Begriff, der erkannt wird,...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Prominenter Besuch am Stand in der Villacher Widmanngasse. Es kamen SPÖ-Gemeinderätin Carmen M. Strauss, Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner, Bezirksfrauenvorsitzende Isabella Rauter, Roland Augustin (Salatin Weinhandel), Hannah Widnig (Naturel Hotels & Resorts), Stadtrat Christian Pober

Villach
Naturel Hotels für das Ö3-Weihnachtswunder

Auch die Villacher Faschingsgilde und das Prinzenpaar stattete dem Adventstand Naturel Hotels & Ressorts einen Besuch ab. VILLACH. Gutes Tun und den Advent besinnlich feiern: das stand auch bei den Naturel Hotels im Fokus. An ihrem Adventstand in der Widmanngasse, wo fleißig Spenden gesammelt wurden, stattete auch die Villacher Faschingsgilde und das Prinzenpaar einen Besuch ab. Die Spendenaktion läuft noch bis Weihnachten. Die Spenden können täglich im Hotel und am Stand abgegeben werden. Das...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Kinder feierten Advent für den guten Zweck
2

Spende geht an ö3-Weihnachtswunder
Volksschüler feierten Advent für den guten Zweck

Volksschule 9 Fellach feierte Weihnachten für das Ö3-Weihnachtswunder. VILLACH. Am 11. Dezember stand der Nachmittag in der Volksschule 9 Fellach ganz im Zeichen der Adventszeit. Es wurde gesungen, ein Krippenspiel aufgeführt und auch gebastelt. Der gesamte Erlös wird heuer an das Ö3-Weihnachtswunder gespendet, die Schüler wurden bereits zur offiziellen Übergabe eingeladen. 160 Schüler Mehr als 160 Schüler mit ihren Lehrerinnen und Direktorin Margarete Metzler-Samonig gestalteten mit den Eltern...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Es kommt zu Sperren im Verkehr
2

Villach
Hier kommt es zu Verkehrsbehinderungen!

Es kommt wieder zu Verkehrsbehinderungen. Aufgrund des Ö3-Weihnachtswunders kommt es einer Komplettsperre am Hans-Gasser-Platz. VILLACH. Aufgrund der Veranstaltung „Ö3-Weihnachtswunder“ kommt es von Samstag, dem 14. Dezember ab 14 Uhr, bis 24. Dezember, 16 Uhr zu einer Komplettsperre am Hans-Gasser-Platz. Das FahrverbotIn beide Richtungen gilt ein Fahrverbot. Und zwar im Kreuzungsbereich Hans-Gasser-Platz/Italiener Straße für die Einfahrt Hans-Gasser-Platz in Fahrtrichtung WestenIm...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Das große Herz mit dem Mistelzweig am Hans-Gasser-Platz steht perfekt als Symbol für ihren aktuellen Erfolgssong „Es gheat anfoch mehr gschmust“. Die Band Matakustix gastiert am 14. Dezember in der Villacher Innenstadt.

14. Dezember
Matakustix spielen am Hans-Gasser-Platz

Die Aufbauarbeiten für das Ö3-Weihnachtswunder laufen bereits auf Hochtouren.  VILLACH. Noch wird fleißig gewerkelt, bis kommendes Wochenende alles fix fertig sein soll. So dass ab 19. Dezember das Ö3 Weihnachtswunder in Villach wahr werden kann. Bis 24. Dezember wird dann live und non-stop vom Hans-Gasser-Platz gesendet. Dazu ziehen die drei Ö3-Moderatoren Gabi Hiller, Robert Kratky und Andi Knoll in ihr gläsernes Studio ein. Das Konzert Davor veranstaltet das Stadtmarketing Villach am...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Stefan Waltensdorfer sucht den Besitzer dieses Stoffhundes.
10

Vermisstes Stofftier
"Flocki" macht Bezirkstour, um nach Hause zu finden

"Ich werde alles dafür tun, dass dieser Stoffhund wieder zurück zu seinem Besitzer kommt", ist sich Stefan Waltensdorfer sicher. Vor einigen Tagen lag ein schwarz-brauner Stoffhund auf seinem Auto vor dem Café Mexxx in Voitsberg. Seitdem hat er es sich zur Mission gemacht, die Familie zu finden, die ihn vermisst. Und so hat der kleine "Flocki", wie er ihn nannte, schon einige Stationen im Bezirk hinter sich. Nach der ersten Nacht bei Stefan Waltensdorfer und seiner Band "RagPack" holten sie...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.