03.09.2014, 10:16 Uhr

FF Purkersdorf mit 13 Einsätzen in 3 Tagen

(Foto: FF Purkersdorf)
PURKERSDORF. Zu einem Einsatz ins Irenental, nahe der Filialkirche, mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Purkersdorf vergangenen Freitag ausrücken. Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und hatte einen Lichtmast umgefahren. Die Florianis bargen das Fahrzeug. Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet und die FF konnte wieder einrücken.

Nur zwei Tage später, am Sonntag dem 31. August, schrillte der Alarm der Freiwilligen Feuerwehr Purkersdorf gleich 12 Mal: Aufgrund des Starkregens mussten die Kameraden zu Unwettereinsätzen ausrücken und Keller auspumpen sowie Abflussgräben freilegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.