30.05.2017, 00:00 Uhr

Unsere Wienerwald-Promis beim Führerscheintest

Musikproduzent Erwin Kiennast kam beim Führerschein-Quiz ins Grübeln.

Die Bezirksblätter bitten zum Führerschein-Quiz: So haben die Promis aus unserer Region abgeschnitten.

REGION PURKERSDORF. Erinnern Sie sich noch an die Zeit, als Sie Ihren Führerschein gemacht haben? Was denken Sie, wie viel Wissen von damals ist bis heute wirklich hängen geblieben? Auf #+meinbezirk.at/meinauto können Sie dem auf den Grund gehen.
Genau darum baten wir auch drei Promis aus unserer Region: Musikproduzent und Kiddy Contest-Erfinder Erwin Kiennast aus Gablitz, Austropop-Urgestein Wilfried Scheutz aus Pressbaum und Purkersdorfer Promiwirt Niki Neunteufel.

Regel-Wirrwarr in Gablitz

Für Erwin Kiennast liegt die Führerscheinprüfung 42 Jahre zurück. Als ihm die Bezirksblätter beim 20 Fragen umfassenden Führerschein-Quiz über die Schuler schauen, sind technische Fragen und jene nach Verkehrstafeln schnell beantwortet. Deutlich länger überlegt wird bei Fragen, ob in einer Situation z. B. die Gegenverkehrs-, Wartepflichts- oder Fließverkehrsregel greift. "Aber das braucht man ja auch nicht wirklich im Alltag – außer wenn man einen Unfall verursacht", kommentiert er. Das Fazit: Sieben von insgesamt 20 Fragen sind richtig – also 35 Prozent. "Also wär’ ich eigentlich durchgefallen?", überlegt Kiennast erstaunt, aber lächelnd.

Praxis schlägt Theorie

"Ich fahr zu lange Auto für diese schwammig formulierten Fragen", meint Austropop-Urgestein Wilfried. Trotz, eigenen Angaben zufolge, etwa zwei Millionen Kilometern Fahrerfahrung hat der Wahl-Pressbaumer mit zwei vollständig richtig beantworteten Fragen abgeschnitten. Er sieht’s gelassen: "Wenn man so lange in der Praxis fährt, muss man nicht unbedingt noch die Theorie können."
"Ich muss sagen, der war ganz schön schwer!", gibt Szenewirt Niki Neunteufel zu. Er hat mit knapp unter 60 Prozent abgeschnitten – "nicht gerade toll", meint der Promi-Wirt, und scherzt: "Ich hoffe, ich darf trotzdem meinen Schein behalten!"

Zwischenstand: Platz 5

In der Zwischenauswertung des Online-Führerscheintests liegen die Teilnehmer aus dem Bezirk Neunkirchen vorne, gefolgt von Korneuburg und Bruck an der Leitha. Unser Bezirk St. Pölten-Land liegt hinter Gänserndorf auf Platz 5. Doch noch können wir es schaffen! Also spielen Sie mit, um zu beweisen, dass wir die besten Autofahrer Niederösterreichs sind – und mit etwas Glück können Sie einen neuen Fiat 500X Cross gewinnen. Zur Teilnahme am Gewinnspiel genügt bereits eine vollständig richtig beantwortete Frage.

Testen Sie ebenfalls Ihr Wissen beim großen Führerschein-Quiz – und zwar HIER.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.