Atemschutzleistungsprüfung in Reutte
12 Trupps meisterten Aufgaben mit Bravour

Die Atemschutzträger mussten ihr Können an mehreren Stationen unter Beweis stellen.
3Bilder
  • Die Atemschutzträger mussten ihr Können an mehreren Stationen unter Beweis stellen.
  • Foto: BFV Reutte
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

REUTTE (eha). Auch heuer beteiligten sich wiederum zahlreiche Gruppen der Feuerwehren an der gemeinsamen Atemschutzleistungsprüfung des BFV Reutte, welche am 23. Oktober im Einsatzzentrum Reutte stattfand.

Drei Trupps traten in Bronze, vier in Silber und fünf in Gold an. Selbstverständlich galten strenge Corona-Vorgaben, alle beteiligten Personen (Teilnehmer, Bewerter und Helfer) wurden unmittelbar nach dem Eintreffen getestet, im Gebäude galt FFP2-Maskenpflicht, und die Urkunden wurden direkt nach dem Stationsbetrieb übergeben.

Die Atemschutz-Leistungsprüfung dient der Überprüfung des Ausbildungsniveaus der Atemschutzgeräteträger und somit ihrer eigenen Sicherheit, da der Einsatz unter Atemschutz eine große Herausforderung darstellt.

Bewerbsleiter OV Klaus Waibel zeigte sich stolz über die ausgezeichnete Vorbereitung aller Trupps und dass die Sicherheitsmaßnahmen vorbildhaft eingehalten wurden. Sein Dank gilt der Feuerwehr Reutte, den Bewertern und Helfern sowie dem Sanitätsdienst mit Thomas Regensberger, Joachim Pürstl und Sophia Ehrenreich.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen