Kommentar
Begegnungszone als Herausforderung

Günther Reichel
greichel@bezirksblaetter.com

Reuttes Untermarkt wird grundlegend umgebaut und mit einem neuen Verkehrskonzept ausgestattet. Wenn ab 2020 die Baumaschinen auffahren, bleibt sprichwörtlich kein Stein auf dem anderen. Auf die Bewohner, alle Wirtschaftstreibenden und natürlich Kunden und Besucher kommen Zeiten zu, die so manches Erschwernis mit sich bringen werden. Dass dieser Ortsteil saniert werden muss, darüber gibt es wohl keine Zweifel. Die Arbeiten sind überfällig. Die letzte große Umgestaltung liegt weit zurück: Vor 30 Jahren, im Bezirkshauptort wurde „500 Jahre Mark Reutte“ gefeiert, wurde der Untermark rückgebaut und zur verkehrsberuhigten Zone. Wobei: so richtig verkehrsberuhigt war diese Einkaufsstraße nie. Nun soll der Untermarkt zur Begegnungszone werden. Die Neugestaltung liefert die baulichen Voraussetzung für die Idee der „Gleichberechtigung“ aller Verkehrsteilnehmer und Besucher. Verkehrsteilnehmer und Besucher werden ihrerseits aber erst mit ihrem Verhalten darüber entscheiden, ob der Gedanke der Begegnungszone funktioniert.

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.